Advertisement

‘Das Geschichtsbild der Jugend’ - Erfolge der Reform? Zu Veränderungen und gegenwärtiger Lage des Geschichtsbewußtseins von Schülerinnen und Schülern 1994

  • Kurt Pohl
Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Geschichtsdidaktik book series (GSMNF)

Zusammenfassung

Die Reform des Geschichtsunterrichts wurde aus politischen, fachspezifischen und didaktischen Gründen nötig. Mein Ausgangspunkt, die Studie “Geschichtsbild der Jugend”, wies Elemente des Geschichtsunterrichts als mitverantwortlich für mangelndes Demokratiehandeln aus. Engagement fehlte ebenso, wie Bewußtsein von Strukturzusammenhängen; nicht einmal die angestrebte Chronologie war vorhanden. Übermächtige Subjekte, zumindest etwas Unbeherrschbares bestimmten den Geschichtsprozeß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1996

Authors and Affiliations

  • Kurt Pohl

There are no affiliations available

Personalised recommendations