Advertisement

Hydroformylierung von Olefinen und Fischer-Tropsch-Synthese

Chapter
  • 1.2k Downloads

Auszug

Im Zusammenhang mit Untersuchungen, unter den Bedingungen der Fischer-Tropsch-Synthese (Synthese von Kohlenwasserstoffen aus CO/H2) sauerstoffhaltige Verbindungen als Hauptprodukte zu erhalten, wurde 1938 von Otto Roelen bei der Ruhrchemie die Umsetzung von Ethen mit Synthesegas (CO/H2) zu Propionaldehyd in Gegenwart eines heterogenen Cobalt-Thorium-Katalysators entdeckt und bis zur technischen Reife entwickelt. Beim Einsatz terminaler Olefine als Substrat werden entweder n-Aldehyde oder — die zumeist unerwünschten — Isoaldehyde gebildet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B.G. Teubner Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations