Advertisement

Chemie pp 129-134 | Cite as

Siede- und Schmelzdiagramme von binären Gemischen

Auszug

Wie Bild 2-1 für Wasser zeigte, genügt bei reinen Stoffen ein einfaches zweidimensionales Druck-Temperatur-Diagramm, um die Phasenbeziehungen im thermodynamischen Gleichgewicht darzustellen. Bei Systemen mit zwei und mehr Stoffen ist zusätzlich die Abhängigkeit von der Zusammensetzung Z zu berücksichtigen, so daß schon bei binären Systemen A-B der Übergang zu einer dreidimensionalen Darstellung p-T-Z erforderlich wird. Um das zu umgehen, wird jedoch meist entweder p oder T konstant gehalten; es resultieren gesonderte Zusammensetzungs-Druck- bzw. Zusammensetzungs-Temperatur-Diagramme.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B.G. Teubner Verlag / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations