Advertisement

Verzerrungen

  • Mahir B. Sayir
  • Jürg Dual
  • Stephan Kaufmann

Zusammenfassung

Ein unbelasteter Körper K befinde sich in einer Ruhelage, die wir Referenzlage λ nennen. Durch Belastung kommt der deformierbare Körper K nach Ausklingen etwaiger Schwingungen in eine neue Ruhelage, die deformierte Lage deformierte Lage \({\bar \lambda }\). Ein materieller Punkt P ∈ K des Körpers verlässt somit seine Referenzlage P(λ), charakterisiert durch ihren Ortsvektor r(P), und erreicht seine deformierte Lage \( P(\bar \lambda ) = :\bar P\) , festgelegt durch ihren Ortsvektor \(\underset{\raise0.3em\hbox{$\smash{\scriptscriptstyle-}$}}\to {\bar r} (\bar P)\) .

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Verlag / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Mahir B. Sayir
    • 1
  • Jürg Dual
    • 1
  • Stephan Kaufmann
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations