Advertisement

Schlussbetrachtung

Auszug

Mit dieser Arbeit liegt ein weiterer Schritt zur Entwicklung komponentenbasierter Anwendungssysteme vor. Komponentenbasierte Anwendungssysteme sind dadurch gekennzeichnet, dass sie schon bei der Entwicklung modular und arbeitsteilig modelliert und konstruiert werden. Ein Großteil des Wissens fließt hierbei in die Modellierung (Spezifikation) der Anwendungsarchitekturen und deren (Software-)Komponenten ein. Eine nachgelagerte Implementierung kann entweder in Billiglohnländern (Near- bis Offshoring) oder zunehmend automatisiert durch Code-Generatoren erfolgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 620.
    Vgl. Ortner 2005a, S. 213.Google Scholar
  2. 621.
    Vgl. Höß 2005, Kapitel 2.4, S. 51ff.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations