Advertisement

Thesenförmige Zusammenfassung

Auszug

Rechnungslegungsnonnen sind Abbildungsnormen. Sie dienen dazu, Rechenschaft gegenüber den Adressaten abzulegen und diese zu schützen. Um ihrer Schutzfunktion gerecht zu werden, muss die Rechnungslegung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild vermitteln. Rechnungslegungsnormen bilden die Basis einer effektiven Kontrolle der Verfügungsberechtigten über das ihnen anvertraute Kapital. In dieser Prinzipal-Agenten Beziehung führt die Rechnungslegung zum Abbau von Informationsasymmetrien zwischen den Managern und den Adressaten und ist damit als institutionalisierte Form der Informationsvermittlung im Unternehmen anzusehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations