Advertisement

Ergebnisse der empirischen Untersuchungen

Chapter
  • 202 Downloads

Auszug

Die Präsentation der Ergebnisse erfolgt entsprechend der Reihenfolge der Hypothesen und Untersuchungsfragen in Kapitel 3.5: Zunächst werden die Einstellungen zur eigenen Rolle im Rahmen des kulturpolitischen Willensbildungsprozesses auf kommunaler Ebene präsentiert (Kapitel 5.1). Daraufhin werden die Befunde zu den persönlichprivaten Kulturverständnissen (Kapitel 5.2) und den persönlichen Einstellungen zum öffentlichen Kulturauftrag (Kapitel 5.3) vorgestellt. Es folgen die Ergebnisse zum Kulturvermittlungsbestreben (Kapitel 5.4) sowie zur Bewertung von Kulturmanagement (Kapitel 5.5). Abschließend wird auf die Beziehungen zwischen privaten kulturellen Einstellungen, kulturpolitischen und kulturmanagerialen Einstellungen eingegangen (Kapitel 5.6). Zu jeder Hypothese bzw. Untersuchungsfrage werden jeweils die quantitativen Befunde der schriftlichen Fragebogenerhebung sowie die qualitativen Ergebnisse der Leitfaden-Interviews direkt in Anschluss aneinander vorgestellt, um diese unmittelbar aufeinander beziehen zu können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 58.
    Mehrfachvergleichende Signifikanztests wurden mit dem Mann-Whitney-U-Test unter Berücksichtigung der Bonferroni-Adjustierung durchgefiihrt (vgl. Diehl/ Staufenbiel 2002: 285f.). Signifikanzwerte, die einem Niveau von p ≤ 0,05 entsprechen, werden als signifikant (*) bezeichnet. Signifikanzwerte, die einem Niveau von p≤ 0,01 entsprechen, werden als hochsignifikant (**) bezeichnet. Die Mehrfachvergleiche mit dem Mann-Whitney-U-Test sind aufgrund ihres Umfangs nicht im Anhang aufgeführt. Sie können auf Anfrage beim Autor eingesehen werden.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations