Advertisement

Schnittstellenmanagement zwischen Wissenschaft und Praxis — Abschließende Gedanken zu Handlungsfeldern eines Logistik-Management

Chapter
  • 1.6k Downloads

Auszug

Im berühmten „Leitfaden“ der japanischen Samurai-Krieger, dem „Hagakure“ steht, dass das Ende wichtig ist, „in allen Dingen“. Dieser dreihundert Jahre alten Weisheit soll auch in dieser Arbeit nicht widersprochen und ein Schlusspunkt gesetzt werden. Zuletzt wurden in Kapitel 5 die Komponenten aus den Wissenschaftlichen Theorien ansatzweise in ein Redeinstrumentarium überführt, das dann mit aktuellen Inhalten aus der technologisch-theoretischen Praxis gefüllt worden ist. Damit wurde bereits ein „Schnittstellenmanagement“ zwischen den dargestellten Forschungskontexten begonnen. Als Abschluss der Arbeit bietet es sich nun an, in einer weiter verdichtenden Betrachtung ein noch etwas intensiveres Schnittstellenmanagement zwischen den Wissenschaftlichen und Technologischen Theorien zu betreiben. Dazu soll in einer Gesamtsicht eine noch stärker aggregierte Momentaufnahme zum gegenwärtigen Problemraum der Logistik gezeichnet und dessen Bezugspunkte zu Schlüsselkomponenten aus der Umschau in den Wissenschaftlichen Theorien in Beziehung gesetzt werden. Abschließend werden auf dieser Basis Gedanken und Interpretationen zu generellen Ergebnissen formuliert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations