Advertisement

Zusammenfassung

Zum übergeordneten theoretischen Erkenntnisziel dieses Kapitels wurde — zur Vorbereitung der späteren Beantwortung der Forschungsfragen 6 und 7, die den Zusammenhang von Kundenkompetenzen mit Kundenbindung sowie den anderen Determinanten der Kundenbindung thematisieren1232 — die Konzeptualisierung von Kundenkompetenzen erklärt, da dieses Phänomen als Determinante der Kundenbindung gemäß Kapitel II.3.4.2.4 dieser Arbeit in der Kundenbindungsliteratur bislang vernachlässigt wurde. Da die vorliegende Untersuchung laut Kapitel I.2 dieser Arbeit in die Ökonomie eingeordnet wird, erschien als theoretischer Bezugsrahmen eine ebenfalls der Ökonomie zuzuordnende Theorie, die explizit Kompetenzen thematisiert, als wünschenswert. Der Competence-based View scheint beide Kriterien zu erfüllen: Einerseits ist diese Theorie dem Strategischen Management und damit der Ökonomie zuzurechnen, andererseits liegt ihr Erkenntnisziel darin, die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen anhand der Aktivierung eines unternehmensspezifischen Ressourcenpotenzials durch unternehmensseitige Kompetenzen zu erklären. Folglich wird der Competence-based View als Referenztheorie zur Konzeptualisierung von Kundenkompetenzen ausgewählt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1233.
    Vgl. Freiling/ Gersch/ Goeke (2005), S. 9–13; Gersch/Freiling/Goeke (2005), S. 18–29, 76f.; Freiling/Gersch/Goeke (2006), S. 10–16.Google Scholar
  2. 1234.
    Vgl. Freiling (2002a), S. 17.Google Scholar
  3. 1235.
    Vgl. Krafft (2002), S. 24.Google Scholar
  4. 1236.
    Vgl. Ulrich (1970), S. 134, 175.; Schneeweiß (1991), S. 18–21.Google Scholar
  5. 1237.
    Vgl. Definition 21 (S. 220) dieser Arbeit.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Markus Müller-Martini

There are no affiliations available

Personalised recommendations