Advertisement

Auszug

Neben anderen Möglichkeiten, die mit dem Konzept Aktiver Dokumente realisiert werden können, wird in der Nutzung von Kontexten ein Potential für die bessere Unterstützung kooperativer Tätigkeiten vermutet. Die Anreicherung von Daten mit Kontextinformation aus der Zeit der Datengenerierung lassen eine leichtere und sicherere Interpretation der Daten für spätere Nutzer zu, aktuelle Kontextinformationen aus der Umgebung des Benutzers können für die Unterstützung der Arbeit des Benutzers herangezogen und auf verschiedene Arten genutzt werden. Das Konzept Kontext ist allerdings extrem schwer zu fassen und bedarf einer ausführlichen Diskussion. Eng verbunden mit dem Konzept Kontext ist auch das Konzept Ontologie, das eine Grundlage für die Repräsentation von Information und, je nach Interpretation des Begriffes, Wissen darstellt. Die Speicherung und Verarbeitung von Kontext bedarf dabei immer einer Ontologie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Personalised recommendations