Advertisement

Der Markt aus einzelwirtschaftlicher Sicht

Chapter
  • 1.4k Downloads

Zusammenfassung

In Abschnitt 2.1 wurde bereits kurz auf die Stellung von Märkten als eine Form von einzelwirtschaftlichen Institutionen, die Einfluss auf Tauschverhältnisse nehmen, hingewiesen. Diese noch sehr rudimentäre Einordnung ist nunmehr zu erläutern. Zunächst bedarf es vor allem einer Präzisierung des Begriffes „Markt“. Markt ist ein Terminus, der in vielfältigen Zusammenhängen und Bedeutungen Verwendung findet. Mit Schneider (1995) lassen sich zumindest drei grundlegende Verständnisse von Markt unterscheiden (auch Engelhardt 1995a):

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations