Advertisement

Anforderungen und Auswahl einer Referenztheorie zur Untersuchung der Forschungsfrage

Chapter
  • 1.2k Downloads

Auszug

Der mangelnde theoretische Unterbau und die damit verbundenen negativen Auswirkungen innerhalb der Entrepreneurship-Forschung zur Untersuchung der Forschungsfrage sind in Kapitel 2 schon mehrfach angeklungen, so dass referenztheoretische Öberlegungen als zielorientierte erklärende Basis sinnvoll erscheinen, wobei Chmielewicz vor allem auf die „ ...aufklärerische Komponente... “ als positiven Aspekt einer theoriegeleiteten Vorgehensweise hinweist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

o

  1. Chmielewicz, Klaus (1994): Forschungskonzeptionen der Wirtschaftswissenschaft, 3. Aufl, Stuttgart 1994, Schäffer-Poeschel, S. 6.Google Scholar
  2. Foss, Kirsten/ Foss, Nicolai (2000): The Knowledge-based Approach and Organizational Economics: How much do They Really differ? And how does it Matter? In: Foss, N. J./ Mahnke, V. (Hrsg.): Competence, Governance and Entrepreneurship, Oxford 2000, University Press, S. 55–79.Google Scholar
  3. Reckenfelderbäumer, Martin (2001): Zentrale Dienstleistungsbereiche und Wettbewerbsfähigkeit: Analyse auf der Basis der Lehre von den Unternehmerfunktionen, Wiesbaden 2001, DUV.Google Scholar
  4. Lierow, Michael A. (2006): Competence-Building und Internationalisierungserfolg: Theoretische und empirische Betrachtung deutscher Unternehmen, Wiesbaden 2006, DUV.Google Scholar
  5. Welling, Michael (2006): Ökonomik der Marke: Ein Beitrag zum Theoriepluralismus in der Markenforschung, Wiesbaden 2006, DUV.Google Scholar
  6. Lierow, Michael A. (2006): Competence-Building und Internationalisierungserfolg: Theoretische und empirische Betrachtung deutscher Unternehmen, Wiesbaden 2006, DUV, S. 19.Google Scholar
  7. Schanz, Günther (1990): Die Betriebswirtschaftslehre als Gegenstand kritischkonstruktiver Betrachtungen, Stuttgart 1990, Poeschel, S. 41Google Scholar
  8. Schneider, Dieter (2001): Betriebswirtschaftlehre: Geschichte und Methoden der Wirtschaftswissenschaften, Band 4, München/Wien 2001, Oldenbourg, S. 448.Google Scholar
  9. Fallgatter, Michael J. (2002): Theorie des Entrepreneurship: Perspektiven zur Erforschung der Entstehung und Entwicklung junger Unternehmungen, Wiesbaden 2002, DUV, S. 37.Google Scholar
  10. Fallgatter, Michael J. (2004): Entrepreneurship: Konturen einer jungen Disziplin. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 74. Jg, Heft 2, S. 34.Google Scholar
  11. Popper, Karl R. (1974): Das Elend des Historizismus, 4. Aufl., Tübingen 1974, Mohr, S. 123.Google Scholar
  12. Schanz, Günther (1990): Die Betriebswirtschaftslehre als Gegenstand kritischkonstruktiver Betrachtungen, Stuttgart 1990, Poeschel, S. 42.Google Scholar
  13. Felin, Teppo/ Foss, Nicolai (2006): Individuals and Organizations: Thoughts on a Micro-Foundations Project for Strategic Management and Organizational Analysis. In: Ketchen, D. J.; Bergh, D. D. (Hrsg.): Research Methodology in Strategy and Management, Band 3, Stamford 2006, JAI, S. 257.Google Scholar
  14. Schneider, Dieter (1987): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,3. Aufl., München/Wien 1987, Oldenburg, S. 3ff.Google Scholar
  15. Burrell, Gibson/ Morgan, Gareth (1979): Sociological Paradigms and Organisational Analysis: Elements of the Sociology of Corporate Life, London 1979, Heinemann, S. 6.Google Scholar
  16. Kirzner, Israel (1978): Wettbewerb und Unternehmertum, Tübingen 1978, Mohr, S. 55.Google Scholar
  17. Schreyögg, Georg/ Sydow, Jörg/ Koch, Jochen (2003): Organisatorische Pfade — Von der Pfadabhängigkeit zur Pfadreaktion? In: Jahrbuch Managementforschung, 13. Jg, S. 260.Google Scholar
  18. Bygrave, William D. (1989): The Entrepreneurship Paradigm (I): A Philosophical Look at its Research Methodologies. In: Entrepreneurship Theory and Practice, 14. Jg, Heft 3, S. 9.Google Scholar
  19. Chmielewicz, Klaus (1994): Forschungskonzeptionen der Wirtschaftswissenschaft, 3. Aufl, Stuttgart 1994, Schäffer-Poeschel, S. 8ff.Google Scholar
  20. Chmielewicz, Klaus (1994): Forschungskonzeptionen der Wirtschaftswissenschaft, 3. Aufl, Stuttgart 1994, Schäffer-Poeschel, S. 5.Google Scholar
  21. Chmielewicz, Klaus (1994): Forschungskonzeptionen der Wirtschaftswissenschaft, 3. Aufl, Stuttgart 1994, Schäffer-Poeschel, S. 18.Google Scholar
  22. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, 116ff.Google Scholar
  23. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 117Google Scholar
  24. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 212ff.Google Scholar
  25. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, 167.Google Scholar
  26. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 169ff.Google Scholar
  27. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 172ff.Google Scholar
  28. Schneider, Dieter (1987): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,3. Aufl., München/Wien 1987, Oldenburg, S. 41f.Google Scholar
  29. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 28.Google Scholar
  30. Neumann, John von/ Morgenstern, Oscar (1944): Theory of Games and Economic Behavior, Princeton 1944, University Press.Google Scholar
  31. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 79.Google Scholar
  32. Mises, Ludwig von (1940/1980): Nationalökonomie: Theorie des Handelns und Wirtschaftens, Nachdruck der Originalversion von 1940, München 1980, Phi-losophia, S. 245f.Google Scholar
  33. Freiling, Jörg (2001a): Resource-based View und ökonomische Theorie: Grundlagen und Positionierung des Ressourcenansatzes, Wiesbaden 2001, DUV, S. 78.Google Scholar
  34. Schneider, Dieter (2001): Betriebswirtschaftlehre: Geschichte und Methoden der Wirtschaftswissenschaften, Band 4, München/Wien 2001, Oldenbourg, S. 352ff.Google Scholar
  35. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 50.Google Scholar
  36. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 26.Google Scholar
  37. Paul, Stephan (2005): Unternehmerfunktionen und Wettbewerbsfähigkeit: Die zentrale Rolle von Ressourcen, Kompetenzen und Innovationen. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 354.Google Scholar
  38. Schneider, Dieter (2001): Betriebswirtschaftlehre: Geschichte und Methoden der Wirtschaftswissenschaften, Band 4, München/Wien 2001, Oldenbourg, S. 349ff.Google Scholar
  39. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 49.Google Scholar
  40. Schneider, Dieter (2001): Betriebswirtschaftlehre: Geschichte und Methoden der Wirtschaftswissenschaften, Band 4, München/Wien 2001, Oldenbourg, S. 251Google Scholar
  41. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 56.Google Scholar
  42. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 251Google Scholar
  43. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 49–64.Google Scholar
  44. Coase, Ronald (1937): The nature of the firm. In: Economica, 4. Jg, S. 386–405.CrossRefGoogle Scholar
  45. Williamson, Oliver E. (1975): Markets and Hierarchies: Analysis and Antitrust Implications, New York 1975, Free Press.Google Scholar
  46. Williamson, Oliver E. (1985): The Economic Institutions of Capitalism: Firms, Markets, Relational Contracting, New York 1985, Free Press.Google Scholar
  47. Williamson, Oliver E. (1991): Comparative Economic Organization: The Analysis of Discrete Structural Alternatives. In: Administrative Science Quarterly, 36. Jg, Heft 2, S. 269–296.CrossRefGoogle Scholar
  48. Alchian, Armen A. / Demsetz, Harold (1972): Production, Information Costs and Economic Organization. In: American Economic Review, 62. Jg, Heft 4, S. 777–795.Google Scholar
  49. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 262.Google Scholar
  50. Jensen, Michael C./ Meckling, William H. (1976): Theory of the Firm: Managerial Behaviour, Agency Costs and Ownership Structure. In: Journal of Financial Economics, 3. Jg, Heft 3, S. 305–360.CrossRefGoogle Scholar
  51. Eisenhardt, Kathleen M. (1989): Agency Theory: An Assessment and Review. In: Academy of Management Review, 14. Jg, Heft 1, S. 57–74.CrossRefGoogle Scholar
  52. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 278.Google Scholar
  53. Weiber, Rolf/ Adler, Jost (1995): Informationsökonomisch begründete Typologisie-rung von Kaufprozessen. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 47. Jg, Heft 1, S. 52.Google Scholar
  54. Nelson, Phillip (1970): Information and Consumer Behavior. In: Journal of Political Economy, 18. Jg, Heft 2, S. 311–329.CrossRefGoogle Scholar
  55. Darby, Michael R./ Kami, Edi (1973): Free Competition and the Optimal Amount of Fraud. In: Journal of Law and Economics, 16. Jg, Heft 1, S. 67–88.CrossRefGoogle Scholar
  56. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 75.Google Scholar
  57. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 155.Google Scholar
  58. Richter, Rudolf/ Furubotn, Eirik G. (2003): Neue Institutionenökonomik: Eine Einführung und kritische Würdigung, 3. Aufl., Tübingen 2003, Mohr, S. 53.Google Scholar
  59. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 257.Google Scholar
  60. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 102.Google Scholar
  61. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 78.Google Scholar
  62. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen.Google Scholar
  63. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 104.Google Scholar
  64. Richter, Rudolf/ Furubotn, Eirik G. (2003): Neue Institutionenökonomik: Eine Einführung und kritische Würdigung, 3. Aufl., Tübingen 2003, Mohr, S. 85.Google Scholar
  65. Coase, Ronald (1937): The nature of the firm. In: Economica, 4. Jg, S. 394.Google Scholar
  66. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 139.Google Scholar
  67. Voigt, Stefan (2002): Institutionenökonomik, München 2002, Fink, S. 31.Google Scholar
  68. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 263.Google Scholar
  69. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 12.Google Scholar
  70. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 129.Google Scholar
  71. Freiling, Jörg/ Reckenfelderbäumer, Martin (2007): Markt und Unternehmung: Eine marktorientierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 2. Aufl, Wiesbaden 2007, Gabler, S. 58.Google Scholar
  72. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 113.Google Scholar
  73. Freiling, Jörg/ Reckenfelderbäumer, Martin (2007): Markt und Unternehmung: Eine marktorientierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 2. Aufl, Wiesbaden 2007, Gabler, S. 59f.Google Scholar
  74. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 14.Google Scholar
  75. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 13.Google Scholar
  76. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 6.Google Scholar
  77. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 271.Google Scholar
  78. Williamson, Oliver E. (1979): Transaction-Cost Economics: The Governance of Contractual Relations. In: Journal of Law & Economics, 22. Jg, Heft 2, S. 253.CrossRefGoogle Scholar
  79. Williamson, Oliver E. (1993): Transaktionskostenökonomik, Münster 1993, Lit, S. 11ff.Google Scholar
  80. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 266ff.Google Scholar
  81. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 270.Google Scholar
  82. Voigt, Stefan (2002): Institutionenökonomik, München 2002, Fink, S. 65.Google Scholar
  83. Alchian, Armen A. / Demsetz, Harold (1972): Production, Information Costs and Economic Organization. In: American Economic Review, 62. Jg, Heft 4, S. 777.Google Scholar
  84. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 777.Google Scholar
  85. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 70.Google Scholar
  86. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 256f.Google Scholar
  87. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 92.Google Scholar
  88. Richter, Rudolf/ Furubotn, Eirik G. (2003): Neue Institutionenökonomik: Eine Einführung und kritische Würdigung, 3. Aufl., Tübingen 2003, Mohr, S. 109ff.Google Scholar
  89. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 264.Google Scholar
  90. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 61.Google Scholar
  91. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 68.Google Scholar
  92. Jensen, Michael C./ Meckling, William H. (1976): Theory of the Firm: Managerial Behaviour, Agency Costs and Ownership Structure. In: Journal of Financial Economics, 3. Jg, Heft 3, S. 308.CrossRefGoogle Scholar
  93. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 276f.Google Scholar
  94. Jansen, Harald (2005): Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Horsch, A.; Meinhövel, H.; Paul, S. (Hrsg.): Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre, München 2005, Vahlen, S. 65.Google Scholar
  95. Weiber, Rolf/ Adler, Jost (1995): Informationsökonomisch begründete Typologisie-rung von Kaufprozessen. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 47. Jg, Heft 1, S. 48.Google Scholar
  96. Stiglitz, Joseph E. (1975): The Theory of’ Screening’, Education, and the Distribution of Income. In: American Economic Review, 65 Jg, Heft 3, S. 283–300.Google Scholar
  97. Spence, A. Michael (1973): Market Signaling: Information Transfer in Hiring and Related Processes, Cambridge/Mass. 1973, Harvard University.Google Scholar
  98. Wolf, Joachim (2003): Organisation, Management, Unternehmensführung: Theorien und Kritik, Wiesbaden 2003, Gabler, S. 438.Google Scholar
  99. Freiling, Jörg/ Reckenfelderbäumer, Martin (2007): Markt und Unternehmung: Eine marktorientierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 2. Aufl, Wiesbaden 2007, Gabler, S. 61.Google Scholar
  100. Göbel, Elisabeth (2002): Neue Institutionenökonomik: Konzeption und betriebswirtschaftliche Anwendungen, Stuttgart 2002, Lucius & Lucius, S. 118.Google Scholar
  101. Hering, Thomas/ Vincenti, Aurelio (2005): Unternehmensgründung, München/ Wien 2005, Oldenbourg, S. 76.Google Scholar
  102. Schumpeter, Joseph A. (1972): Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie, 3. Aufl., München 1972, Francke, S. 137f.Google Scholar
  103. Hering, Thomas/ Vincenti, Aurelio (2005): Unternehmensgründung, München/ Wien 2005, Oldenbourg, S. 78.Google Scholar
  104. Schumpeter, Joseph (1934/1989): The theory of economic development, Cambridge 1989, Second Printing der Originalversion von 1934, Harvard University Press, S. 128ff.Google Scholar
  105. Ripsas, Sven (1997): Entrepreneurship als ökonomischer Prozess: Perspektiven zur Förderung unternehmerischen Handelns, Wiesbaden 1997, DUV, S. 32.Google Scholar
  106. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 81ff.Google Scholar
  107. Mises, Ludwig von (1940/1980): Nationalökonomie: Theorie des Handelns und Wirtschaftens, Nachdruck der Originalversion von 1940, München 1980, Phi-losophia.Google Scholar
  108. Hayek, Friedrich A. von (1945): The Use of Knowledge in Society. In: The American Economic Review, 35 Jg, Heft 4, S. 519–530.Google Scholar
  109. Kirzner, Israel (1978): Wettbewerb und Unternehmertum, Tübingen 1978, Mohr.Google Scholar
  110. Freiling, Jörg (2005): Research on Entrepreneurship Development in Germany: What are the Lessons for Developing Countries?, Materialen des Wissenschaftsschwerpunktes’ Globalisierung der Weltwirtschaft’ des Institutes für Weltwirtschaft und Internationales Management an der Universität Bremen, Band 35, S. 4–9.Google Scholar
  111. Hering, Thomas/ Vincenti, Aurelio (2005): Unternehmensgründung, München/ Wien 2005, Oldenbourg, S. 90.Google Scholar
  112. Kirzner, Israel (1978): Wettbewerb und Unternehmertum, Tübingen 1978, Mohr, S. 53.Google Scholar
  113. Freiling, Jörg (2005): Research on Entrepreneurship Development in Germany: What are the Lessons for Developing Countries?, Materialen des Wissenschaftsschwerpunktes’ Globalisierung der Weltwirtschaft’ des Institutes für Weltwirtschaft und Internationales Management an der Universität Bremen, Band 35, S. 5.Google Scholar
  114. Hering, Thomas/ Vincenti, Aurelio (2005): Unternehmensgründung, München/ Wien 2005, Oldenbourg, S. 88.Google Scholar
  115. Kirzner, Israel (1978): Wettbewerb und Unternehmertum, Tübingen 1978, Mohr, S. 7ff.Google Scholar
  116. Kirzner, Israel (1978): Wettbewerb und Unternehmertum, Tübingen 1978, Mohr, S. 8.Google Scholar
  117. Freiling, Jörg/ Reckenfelderbäumer, Martin (2007): Markt und Unternehmung: Eine marktorientierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 2. Aufl, Wiesbaden 2007, Gabler, S. 61.Google Scholar
  118. Kirzner, Israel (1978): Wettbewerb und Unternehmertum, Tübingen 1978, Mohr, S. 29.Google Scholar
  119. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 20ff.Google Scholar
  120. Schneider, Dieter (1987): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,3. Aufl., München/Wien 1987, Oldenburg, S. 1.Google Scholar
  121. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 6ff.Google Scholar
  122. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 30ff.Google Scholar
  123. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 31.Google Scholar
  124. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 39.Google Scholar
  125. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 87f.Google Scholar
  126. Freiling, Jörg (2005): Research on Entrepreneurship Development in Germany: What are the Lessons for Developing Countries?, Materialen des Wissenschaftsschwerpunktes’ Globalisierung der Weltwirtschaft’ des Institutes für Weltwirtschaft und Internationales Management an der Universität Bremen, Band 35, S. 8f.Google Scholar
  127. Freiling, Jörg (2005a): Unternehmerfunktionen als Brücke zwischen Marketing und Innovationsmanagement. In: Amelingmeyer, J.; Harland, P. E. (Hrsg.): Technologiemanagement & Marketing: Herausforderungen eines integrierten Innovationsmanagements, Wiesbaden 2005, DUV, S. 142.Google Scholar
  128. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 91.Google Scholar
  129. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 82.Google Scholar
  130. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 90ff.Google Scholar
  131. Freiling, Jörg/ Reckenfelderbäumer, Martin (2007): Markt und Unternehmung: Eine marktorientierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 2. Aufl, Wiesbaden 2007, Gabler, S. 73.Google Scholar
  132. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 102f.Google Scholar
  133. Selznick, Phillip (1957): Leadership in Administration: A Sociological Perspective, New York 1957, Harper & Row.Google Scholar
  134. Penrose, Edith T. (1959): The Theory of the Growth of the Firm, Oxford 1959, University Press.Google Scholar
  135. List, Friedrich (1841): Das nationale System der Politischen Ükonomie, Stuttgart/Tübingen 1841.Google Scholar
  136. Wernerfeit, Birger (1984): A Resource-based View of the Firm. In: Strategic Management Journal, 5. Jg, Heft 2, S. 171–180.CrossRefGoogle Scholar
  137. Pfeffert, Jeffrey/ Salancik, Gerald R. (1978): The External Control of Organizations: A Resource Dependence Perspective, New York 1978, Harper and Row.Google Scholar
  138. Wernerfeit, Birger (1984): A Resource-based View of the Firm. In: Strategic Management Journal, 5. Jg, Heft 2, S. 172.Google Scholar
  139. Porter, Michael E. (1995): Wettbewerbsstrategien: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, 8. Aufl., Frankfurt/Main 1995, Campus, S. 25ff.Google Scholar
  140. Krüger, Wilfried/ Homp, Christian (1997): Kernkompetenz-Management: Steigerung der Flexibilität und Schlagkraft im Wettbewerb, Wiesbaden 1997, Gabler, S. 60.Google Scholar
  141. Barney, Jay B. (1991): Firm Resources and Sustained Competitive Advantage. In: Journal of Management, 17. Jg, Heft 1, S. 99.CrossRefGoogle Scholar
  142. Freiling, Jörg (2001a): Resource-based View und ökonomische Theorie: Grundlagen und Positionierung des Ressourcenansatzes, Wiesbaden 2001, DUV, S. 8f.Google Scholar
  143. Peteraf, Margaret/ Bergen, Mark (2003): Scanning Dynamic Competitive Landscapes: A Market-based and Resource-based Framework. In: Strategic Management Journal, 24. Jg, Heft 10, S. 1027.CrossRefGoogle Scholar
  144. Barney, Jay B. (1991): Firm Resources and Sustained Competitive Advantage. In: Journal of Management, 17. Jg, Heft 1, S. 99–120.CrossRefGoogle Scholar
  145. Peteraf, Margaret A. (1993): The Cornerstones of Competitive Advantage: A Resource-Based View. In: Strategic Management Journal, 14. Jg, Heft 3, S. 179–191.CrossRefGoogle Scholar
  146. Hamel, Gary/ Prahalad, Coimbatore K. (1995): Wettlauf um die Zukunft: Wie Sie mit bahnbrechenden Strategien die Kontrolle über ihre Branche gewinnen und die Märkte von morgen schaffen, Wien 1995, Ueberreuter.Google Scholar
  147. Sanchez, Ron/ Heene, Aimé (1996): A Systems View of the Firm in Competence-based Competition. In: Sanchez, R.; Heene, A.; Thomas, H. (Hrsg.): Dynamics of Competence-based Competition: Theory and Practice in the New Strategic Management, Oxford 1996, Pergamon, S. 39–62.Google Scholar
  148. Teece, David J./ Pisano, Gary/ Shuen, Amy (1997): Dynamic Capabilities and Strategic Management. In: Strategie Management Journal, 18. Jg, Heft 7, S. 509–533.CrossRefGoogle Scholar
  149. Demsetz, Harold (1988): The Theory of the Firm Revisited. In: Journal of Law, Economics, and Organization, 4. Jg, Heft 1, S. 141–161.Google Scholar
  150. Grant, Robert M. (1996): Toward a Knowledge-based Theory of the Firm. In: Strategic Management Journal, 17. Jg, Winter Special Issue, S. 109–122.CrossRefGoogle Scholar
  151. Al-Laham, Andreas (2004): Wettbewerbsvorteile aus Wissen? — Was leistet der wissensbasierte Ansatz für die strategische Unternehmensführung? In: Die Unternehmung, 58. Jg, Heft 6, S. 405–432.Google Scholar
  152. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin/ Goeke, Christian (2006): Eine „ Competence-based Theory of the Firm “ als marktprozesstheoretischer Ansatz: Erste disziplinäre Basisentscheidungen eines evolutorischen Forschungsprogramms. In: Jahrbuch Managementforschung, 16. Jg, Wiesbaden 2006, Gabler, S. 42.Google Scholar
  153. Schneider, Dieter (1995): Betriebswirtschaftlehre: Grundlagen, Band 1, 2. Aufl., München/Wien 1995, Oldenbourg, S. 156f.Google Scholar
  154. Gersch, Martin/ Freiling, Jörg/ Goeke, Christian (2005): Grundlagen einer „ Competence-based Theory of the Firm “: Die Chance zur Schließung einer „ Realisierunglücke “ in der Marktprozesstheorie, Institut für Unternehmensführung der Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsbericht Nr. 100, Bochum 2005, S. 12ff.Google Scholar
  155. Freiling, Jörg (2001a): Resource-based View und ökonomische Theorie: Grundlagen und Positionierung des Ressourcenansatzes, Wiesbaden 2001, DUV, S. 11ff.Google Scholar
  156. Moldaschl, Manfred (2007): Kompetenzvermögen und Untergangsfähigkeit — Zur Kritik und Revision der Theorie Strategischen Kompetenzmanagements. In: Freiling, J.; Gemünden, H. G. (Hrsg.): Dynamische Theorien der Kompetenzentstehung und Kompetenzverwertung im strategischen Kontext — Jahrbuch Strategisches Kompetenz-Management, Band 1, München 2007, Hampp, S. 5.Google Scholar
  157. Chmielewicz, Klaus (1994): Forschungskonzeptionen der Wirtschaftswissenschaft, 3. Aufl, Stuttgart 1994, Schäffer-Poeschel, S. 9.Google Scholar
  158. Gersch, Martin/ Freiling, Jörg/ Goeke, Christian (2005): Grundlagen einer „ Competence-based Theory of the Firm “: Die Chance zur Schließung einer „ Realisierunglücke “ in der Marktprozesstheorie, Institut für Unternehmensführung der Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsbericht Nr. 100, Bochum 2005, S. 13.Google Scholar
  159. Burrell, Gibson/ Morgan, Gareth (1979): Sociological Paradigms and Organisational Analysis: Elements of the Sociology of Corporate Life, London 1979, Heinemann, S. 3ff.Google Scholar
  160. Gersch, Martin/ Freiling, Jörg/ Goeke, Christian (2005): Grundlagen einer „ Competence-based Theory of the Firm “: Die Chance zur Schließung einer „ Realisierunglücke “ in der Marktprozesstheorie, Institut für Unternehmensführung der Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsbericht Nr. 100, Bochum 2005, S. 17ff.Google Scholar
  161. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin/ Goeke, Christian (2006): Eine „ Competence-based Theory of the Firm “ als marktprozesstheoretischer Ansatz: Erste disziplinäre Basisentscheidungen eines evolutorischen Forschungsprogramms. In: Jahrbuch Managementforschung, 16. Jg, Wiesbaden 2006, Gabler, S. 46.Google Scholar
  162. Lakatos, Imre (1974): Falsifikation und die Methodologie wissenschaftlicher Forschungsprogramme. In: Lakatos, I.; Musgrave, A. (Hrsg.): Kritik und Erkenntnisfortschritt, 3. Aufl., Braunschweig 1974, Vieweg, S. 129.Google Scholar
  163. Gersch, Martin/ Freiling, Jörg/ Goeke, Christian (2005): Grundlagen einer „ Competence-based Theory of the Firm “: Die Chance zur Schließung einer „ Realisierunglücke “ in der Marktprozesstheorie, Institut für Unternehmensführung der Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsbericht Nr. 100, Bochum 2005, S. 16–29.Google Scholar
  164. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin/ Goeke, Christian (2006): Eine „ Competence-based Theory of the Firm “ als marktprozesstheoretischer Ansatz: Erste disziplinäre Basisentscheidungen eines evolutorischen Forschungsprogramms. In: Jahrbuch Managementforschung, 16. Jg, Wiesbaden 2006, Gabler, S. 46–50.Google Scholar
  165. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin/ Goeke, Christian (2006): Eine „ Competence-based Theory of the Firm “ als marktprozesstheoretischer Ansatz: Erste disziplinäre Basisentscheidungen eines evolutorischen Forschungsprogramms. In: Jahrbuch Managementforschung, 16. Jg, Wiesbaden 2006, Gabler, S. 45.Google Scholar
  166. Giddens, Anthony (1979): Central Problems in Social Theory: Action, Structure and Contradiction in Social Analysis, London 1979, University of California Press.Google Scholar
  167. Giddens, Anthony (1984): The Constitution of Society: Outline of the Theory of Structuration, Berkeley 1984, University of California Press.Google Scholar
  168. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin/ Goeke, Christian (2006): Eine „ Competence-based Theory of the Firm “ als marktprozesstheoretischer Ansatz: Erste disziplinäre Basisentscheidungen eines evolutorischen Forschungsprogramms. In: Jahrbuch Managementforschung, 16. Jg, Wiesbaden 2006, Gabler, S. 120.Google Scholar
  169. Giddens, Anthony (1990): Structuration Theory and Sociological Analysis. In: Clark, J.; Modgil, C; Modgil, S. (Hrsg.): Anthony Giddens: Consensus and Controversy, London 1990, Falmer, S. 303.Google Scholar
  170. Giddens, Anthony (1984): The Constitution of Society: Outline of the Theory of Structuration, Berkeley 1984, University of California Press, S. 16f.Google Scholar
  171. Walgenbach, Peter (2000): Kognitive Skripten und die Theorie der Strukturation. In: Beschorner, T.; Pfriem, R. (Hrsg.): Evolutorische Ökonomik und Theorie der Unternehmung, Marburg 2000, Metropolis, S. 94.Google Scholar
  172. Walgenbach, Peter (2006): Die Strukturationstheorie. In: Kieser, A.; Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Stuttgart 2006, Kohlhammer, S. 404Google Scholar
  173. Burrell, Gibson/ Morgan, Gareth (1979): Sociological Paradigms and Organisational Analysis: Elements of the Sociology of Corporate Life, London 1979, Heinemann, S. 1ff.Google Scholar
  174. Giddens, Anthony (1979): Central Problems in Social Theory: Action, Structure and Contradiction in Social Analysis, London 1979, University of California Press, S. 5.Google Scholar
  175. Giddens, Anthony (1984): The Constitution of Society: Outline of the Theory of Structuration, Berkeley 1984, University of California Press, S. 21.Google Scholar
  176. Giddens, Anthony (1984): The Constitution of Society: Outline of the Theory of Structuration, Berkeley 1984, University of California Press, S. 33.Google Scholar
  177. Walgenbach, Peter (2006): Die Strukturationstheorie. In: Kieser, A.; Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Stuttgart 2006, Kohlhammer, S. 408Google Scholar
  178. Giddens, Anthony (1984): The Constitution of Society: Outline of the Theory of Structuration, Berkeley 1984, University of California Press, S. 343.Google Scholar
  179. Walgenbach, Peter (2006): Die Strukturationstheorie. In: Kieser, A.; Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Stuttgart 2006, Kohlhammer, S. 412Google Scholar
  180. Giddens, Anthony (1991): Structuration Theory: Past, Present and Future. In: Bryant, C; Jary, D. (Hrsg.): Giddens’ Theory of Structuration: A Critical Appreciation, London 1991, Routledge, S. 213.Google Scholar
  181. Walgenbach, Peter (2006): Die Strukturationstheorie. In: Kieser, A.; Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Stuttgart 2006, Kohlhammer, S. 418–426Google Scholar
  182. Brush, Candida G./ Chaganti, Radha (1999): Business without Glamour? An Analysis of Resources on Performance by Size and Age in Small Service and Retail Firms. In: Journal of Business Venturing, 14. Jg, Heft 3, S. 233–257.CrossRefGoogle Scholar
  183. Stahlecker, Thomas/ Koschatzky, Knut (2004): On the Significance of Geographical Proximity for the Structure and Development of Newly Founded Knowledge-Intensive Business Service Firms, Fraunhofer ISI, Working Papers Firms and Region Nr. R2/2004, Karlsruhe 2004.Google Scholar
  184. Young, Greg/ Sapienza, Harry/ Baumer, David (2003): The influence of flexibility in buyer-seller relationship on the productivity of knowledge. In: Journal of Business Research, 56. Jg, Heft 6, S. 443–451.CrossRefGoogle Scholar
  185. Weterings, Anet/ Koster, Sierdjan (2004): Inheriting knowledge and sustaining relationships: What stimulates the innovative performance of software firms in the Netherlands?, Paper for the DRUID Academy Winter 2005 PhD Conference in Denmark, Utrecht University 2004.Google Scholar
  186. Bellini, Emilio/ Capaldo, Guido/ Raffa, Mario/ Zollo, Giuseppe (2000): Strategic Paths of Small Forms: A Competence-based Approach to Academic Spinoffs. In: Sanchez, R.; Heene, A. (Hrsg.): Research in Competence-based Management, Stamford 2000, JAI, S. 1–22.Google Scholar
  187. Sanchez, Ron/ Heene, Aimé/ Thomas, Howard (1996): Introduction: Towards the Theory and Practice of Competence-based Competition. In: Sanchez, R.; Heene, A.; Thomas, H. (Hrsg.): Dynamics of Competence-based Competition: Theory and Practice in the New Strategic Management, Oxford 1996, Pergamon, S. 7.Google Scholar
  188. Sanchez, Ron/ Heene, Aimé/ Thomas, Howard (1996): Introduction: Towards the Theory and Practice of Competence-based Competition. In: Sanchez, R.; Heene, A.; Thomas, H. (Hrsg.): Dynamics of Competence-based Competition: Theory and Practice in the New Strategic Management, Oxford 1996, Pergamon, S. 8.Google Scholar
  189. Chandler, Gaylen N./ Hanks, Steven H. (1994): Market Attractiveness, Resource-based Capabilities, Venture Strategies, and Venture Performance. In: Journal of Business Venturing, 9. Jg, Heft 4, S. 331–349.CrossRefGoogle Scholar
  190. Wiklund, Johan (1998): Small Firm Growth and Performance: Entrepreneurship and Beyond, Jönköping 1998, Jönköping International Business School.Google Scholar
  191. Alvarez, Sharon A./ Barney, Jay (2000): Entrepreneurial Capabilities: A Resource-based View. In: Meyer, G. D.; Heppard, K. A. (Hrsg.): Entrepreneurship as Strategy: Competing on the Entrepreneurial Edge, Thousand Oaks 2000, Sage, S. 63–81.Google Scholar
  192. Alvarez, Sharon A./ Busenitz, Lowell W. (2001): The Entrepreneurship of the Resource-based Theory. In: Journal of Management, 27. Jg, Heft 6, S. 755–775.CrossRefGoogle Scholar
  193. Schneider, Dieter (2001a): Der Unternehmer — eine Leerstelle in der Theorie der Unternehmung? In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 71. Jg, Heft 4— Ergänzungsheft, S. 1–19.Google Scholar
  194. Dollinger, Marc J. (2003): Entrepreneurship, 3. Aufl, Upper Saddle River, Prentice Hall.Google Scholar
  195. Wiklund, Johan/ Shepherd, Dean (2003): Knowledge-based Resources, Entrepreneurial Orientation, and the Performance of Small and Medium-sized Business. In: Strategic Management Journal, 24. Jg, Heft 13, S. 1307–1314.CrossRefGoogle Scholar
  196. Berg, Holger (2004): Evolution der Gründungsunternehmung im Lichte des Resource-Based View, Lohmar 2004, Eul.Google Scholar
  197. Freiling, Jörg (2004): Unternehmerfunktionen im kompetenzorientierten Ansatz In: von den Eichen, S. F. (Hrsg.): Entwicklungslinien des Kompetenzmanagements: Kongress Strategisches Kompetenzmanagement Innsbruck 2003, Wiesbaden 2004, DUV, S. 411–443.Google Scholar
  198. Fallgatter, Michael J. (2005): Zur Erforschung der Erfolgsfaktoren junger Unternehmen: Determinanten oder Impulse unternehmerischen Handelns? In: Achleitner, A.-K.; Klandt, H.; Koch, L; Voigt K.-l. (Hrsg.): Jahrbuch Entrepreneurship 2004/2005, Berlin 2005, Springer, S. 61–76.Google Scholar
  199. Fallgatter, Michael J. (2007): Junge Unternehmen: Charakteristika, Potenziale, Dynamik, Stuttgart 2007, Kohlhammer.Google Scholar
  200. Haber, Sigal/ Reichel Arie (2007): The Cumulative Nature of the Entrepreneurial Process: The Contribution of Human Capital, Planning and Environment Resources to Small Venture Performance. In: Journal of Business Venturing, 22. Jg, Heft 1, S. 119–145.CrossRefGoogle Scholar
  201. Kor, Yasemin Y./ Mahoney, Joseph T./ Michael, Steven C. (2007): Resources, Capabilities and Entrepreneurial Perceptions. In: Journal of Management Studies, 44. Jg, Heft 7, S. 1187–1212.CrossRefGoogle Scholar
  202. Wu, Lei-Yu (2007): Entrepreneurial resources, dynamic capabilities and start-up performance of Taiwan’s high-tech firms. In: Journal of Business Research, 60. Jg, Heft 5, S. 549–555.CrossRefGoogle Scholar
  203. Freiling, Jörg (2008): RBV and the Road to the Control of External Organizations. In: Management Revue, 19. Jg, Heft 1+2, S. 33–52.Google Scholar
  204. Freiling, Jörg (2008a): Die Besonderheiten des Gründungsmarketings von Dienstleistungsunternehmen. In: Freiling, J.; Kollmann, T. (Hrsg.): Entrepreneurial Marketing: Besonderheiten, Aufgaben und Lösungsansätze für Gründungsunternehmen, Wiesbaden 2008, Gabler, S. 201–217.Google Scholar
  205. Lienemann, Carsten/ Reis, Thomas (1996): Der ressourcenorientierte Ansatz: Struktur und Implikation für das Dienstleistungsmarketing. In: WiSt, 25. Jg, Heft 5, S. 257–260.Google Scholar
  206. Gouthier, Matthias G./ Schmid, Stefan (2001): Kunden und Kundenbeziehungen als Ressourcen von Dienstleistungsunternehmungen. In: Die Betriebswirtschaft, 61. Jg, Heft 2, S. 223–239.Google Scholar
  207. Jacob, Frank (2003): Kundenintegrations-Kompetenz: Konzeptionalisierung, Opera-tionalisierung und Erfolgswirkung. In: Marketing, 25. Jg, Heft 2, S. 83–98.Google Scholar
  208. Burr, Wolfgang/ Stephan, Michael (2006): Dienstleistungsmanagement: Innovative Wertschöpfungskonzepte für Dienstleistungsunternehmen, Stuttgart 2006, Kohlhammer.Google Scholar
  209. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin (2006): (Was) Kann der kompetenzbasierte Ansatz zu einer theoretischen Bezugsbasis für das Dienstleistungsmanagement beitragen? In: Kleinaltenkamp, M. (Hrsg.): Innovatives Dienstleistungsmarketing in Theorie und Praxis, Wiesbaden 2006, DUV, S. 3–31.Google Scholar
  210. Awuah, Gabriel B. (2007): A professional services firm’s competence development. In: Industrial Marketing Management, 36. Jg, Heft 8, S. 1068–1081.CrossRefGoogle Scholar
  211. Fallgatter, Michael J. (2005): Zur Erforschung der Erfolgsfaktoren junger Unternehmen: Determinanten oder Impulse unternehmerischen Handelns? In: Achleitner, A.-K.; Klandt, H.; Koch, L; Voigt K.-l. (Hrsg.): Jahrbuch Entrepreneurship 2004/2005, Berlin 2005, Springer, S. 71.Google Scholar
  212. Freiling, Jörg (2006): Entrepreneurship: Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis, München 2006, Vahlen, S. 4.Google Scholar
  213. Freiling, Jörg/ Gersch, Martin (2006): (Was) Kann der kompetenzbasierte Ansatz zu einer theoretischen Bezugsbasis für das Dienstleistungsmanagement beitragen? In: Kleinaltenkamp, M. (Hrsg.): Innovatives Dienstleistungsmarketing in Theorie und Praxis, Wiesbaden 2006, DUV, S. 4.Google Scholar
  214. Baecker, Phillip N./ Hommel, Ulrich (2005): Die Unternehmung als Entrepreneurial Cluster: Eine Neubewertung der Corporate Objective. In: Achleitner, A.-K.; Klandt, H.; Koch, L. T.; Voigt, K.-l. (Hrg.): Jahrbuch Entrepreneurship 2004/2005, Berlin 2005, Springer, S. 16.Google Scholar
  215. Hitt, Michael A./ Bierman, Leonard/ Uhlenbruck, Klaus/ Shimizu, Katsuhiko (2006): The Importance of Resources in the Internationalization of Professional Service Firms: The Good, the Bad, and the Ugly. In: Academy of Management Journal, 49. Jg, Heft 6, S. 1137.CrossRefGoogle Scholar
  216. Fallgatter, Michael J. (2004): Entrepreneurship: Konturen einer jungen Disziplin. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 74. Jg, Heft 2, S. 37.Google Scholar

Copyright information

© Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Personalised recommendations