Advertisement

Besonderheiten von Dienstleistungsinnovationen — eine fallstudiengestützte Untersuchung der frühen Innovationsphasen

  • Christiane Hipp
  • Cornelius Herstatt
  • Elmar Husmann

Auszug

Die Bertelsmann AG ist heute ein internationales Medien unternehmen. Vor allem in den vergangenen 15 bis 20 Jahren ist das Unternehmen überproportional expandiert. Wesentlicher Treiber für dieses Wachstum war eine innovations- und kundengetriebene Erschließung neuer Märkte im Medien- und Dienstleistungsbereich. Auch klassische produzierende Unternehmen wie die Automobilhersteller haben ihr Produktspektrum in den vergangenen Jahren durch Services wie etwa Finanzdienstleistungen oder Telematikdienste erweitert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BULLINGER, H. J., (Hrsg.), Technologiemanagement—Forschen und Arbeiten in einer vernetzten Welt, Springer, Berlin 2002.Google Scholar
  2. COOPER, R. G., KLEINSCHMIDT, E. J., New product processes at leading industrial firms, in: Industrial Marketing Management Vol. 20 (1991), S. 123–139.Google Scholar
  3. CHRISTENSEN, C. M., The innovators dilemma: when new technologies cause great firms, Harvard Business School Press Boston, Mass. 1997.Google Scholar
  4. DE BRENTANI, U., Success and failure in new industrial services, in: Journal of Product Innovation Management Vol. 6 (1989) No. 4, S. 239–258.CrossRefGoogle Scholar
  5. FITZSIMMONS, J. A., FITZSIMMONS, M. J., Service management—operations, strategy, and information technology, McGraw-Hill Boston 1994.Google Scholar
  6. HERSTATT, C., Auf der Suche nach der radikalen Innovation, in: io Management Vol. 70 (2001) No. 9, S. 16–25.Google Scholar
  7. HERSTATT, C., LETTL, C., Management von technologiegetriebenen Entwicklungsprojekten, in: GASSMANN, O., KOBE, C., VOIT, E. (Hrsg.), High Risk Projekte, Springer, Berlin 2001, S. 109–135.Google Scholar
  8. HESKETT, J. L. et al., Service Breakthroughs: changing the rules of the game, Free Press New York 1990.Google Scholar
  9. HIPP, C., Methoden zur Identifikation innovativer Potenziale im Dienstleistungsbereich. Eine Hinführung aus Sicht der Forschung und Wissenschaft. In: Streich, D., Wahl, D. (Hrsg.): Moderne Dienstleistungen, Campus Verlag, 2006, in Druck.Google Scholar
  10. HIPP, C., Innovationsprozesse im Dienstleistungssektor—Eine theoretisch und empirisch basierte Innovationstypologie, Physica-Verlag Heidelberg, 2000.Google Scholar
  11. HIPP, C., Innovationstätigkeit im Dienstleistungssektor—ein Vergleich zwischen Ost-und Westdeutschland, in: FRITSCH, M., MEYER-KRAHMER, F., PLESCHAK, F. (Hrsg.), Innovationen in Ostdeutschland—Potentiale und Probleme, Physica Heidelberg 1998, S. 187–212.Google Scholar
  12. VON HIPPEL, E., The sources of innovation, Oxford University Press New York 1988.Google Scholar
  13. KÜPPER, C., Service Innovation—a review of the state of the art, Working Paper, LMU München: Institut für Innovationsforschung und Technologiemanagement Januar 2001.Google Scholar
  14. LEECH, D. P., LINK, A. N., SCOTT, J. T., REED, L. S., The economics of a technology-based service sector, a planning report for: National Institute of Standards and Technology, Program Office, Strategic Planning and Economic Analysis Group, US Department of Commerce (NIST), January 1998.Google Scholar
  15. LEGLER, H., LICHT, G., EGELN, J., Zur Technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands—Zusammenfassender Endbericht 2000, Mannheim Hannover März 2001.Google Scholar
  16. LICHT, G., HIPP, C., KUKUK, M., MÜNT, G., Innovationen im Dienstleistungssektor: Empirischer Befund und wirtschaftspolitische Konsequenzen, Nomos, Baden-Baden 1997.Google Scholar
  17. MARTIN JR, C. R., HÖRNE, D. A., Services innovation: successful versus unsuccessful firms, in: International Journal of Service Industry Management Vol. 4 (1993) No. 1, S. 49–65.Google Scholar
  18. PAVITT, K., Sectoral patterns of technical change: towards a taxonomy and a theory, in: Research Policy Vol. 13 (1984) No. 6, S. 343–373.CrossRefGoogle Scholar
  19. PREISSL, B., Service Innovation in Germany, SI4S Report No. 3, DIW, Berlin 1997.Google Scholar
  20. QUINN, J. B. et al., Technology in services—rethinking strategic focus, in: Sloan Management Review Vol. 31 (1990) No. 2, S. 79–87.Google Scholar
  21. QUINN, J. B., BARUCH, J. J., ZIEN, K. A., Innovation explosion—using intellect and software to revolutionize growth strategies, Free Press New York 1997.Google Scholar
  22. SUNDBO, J., The organization and strategy of innovation in services, EU-Projekt, SI4S, Internes Arbeitspapier, 1997.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Authors and Affiliations

  • Christiane Hipp
    • 1
  • Cornelius Herstatt
    • 2
  • Elmar Husmann
    • 3
  1. 1.Leiterin des Lehrstuhls für Organisation, Personalmanagement und UnternehmensführungBTU CottbusCottbus
  2. 2.Leiter des Instituts Technologie- und InnovationsmanagementTU Hamburg-HarburgHamburg
  3. 3.Strategieberatung der IBM Deutschland GmbH und externer Doktorand am Technology and Strategy LaboratoryEcole Centrale ParisChatenay-Malabry

Personalised recommendations