Advertisement

Einleitung

  • Andreas Frodl
Chapter
  • 1.6k Downloads

Zusammenfassung

Ähnlich wie beispielsweise die Industriebetriebslehre, Handelsbetriebslehre oder Bankbetriebslehre befasst sie die Gesundheitsbetriebslehre mit einer speziellen Betriebsart, den Gesundheitsbetrieben. Ausgehend von dem System der Wissenschaften, das sich in Formal- und Realwissenschaften unterteilen lässt, ist sie somit bei den Realwissenschaften angesiedelt, da sie über Eigenschaften von Gesundheitsbetrieben als reale Objekte oder über reale betriebliche Sachverhalte im Gesundheitswesen informiert. Da die Gesundheitsbetriebslehre auch das menschliche Verhalten in Gesundheitsbetrieben analysiert und das betriebliche Geschehen durch Interessen und Verhaltensweisen der dortigen Mitarbeiter stark beeinflusst wird, sind die Sozialwissenschaften innerhalb der Realwissenschaften ein Bereich, dem sich die Gesundheitsbetriebslehre wiederum zuordnen lässt. Bei den Sozialwissenschaften bildet sie zusammen mit anderen speziellen Betriebswirtschaftslehren, der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre (ABWL) sowie der Volkswirtschaftslehre die Gruppe der Wirtschaftswissenschaften (siehe Abbildung 1.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Andreas Frodl

There are no affiliations available

Personalised recommendations