Advertisement

Multi-Channel-Fulfilment – Quick-on-click in der Fashionbranche

Das Geschäftsmodell von tube4fashion am Beispiel von LERROS
  • Michael Meyer

Zusammenfassung

Der Distanzhandel von Textil-, Bekleidungs- und Lifestyleprodukten über Internet und TV hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Die Unternehmen der Fashionbranche erkennen immer mehr, dass der Distanzhandel mit Nutzung der Vertriebskanäle Internet, TV und Print den stationären Handel sinnvoll ergänzt und die Bildung von Multi-Channel-Systemen zusätzliches Absatzpotenzial sowie positive Reaktionen bei der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung generiert. Die Branche steht also vor der Herausforderung, die zur Verfügung stehenden Multi-Channel-Vertriebswege individuell und profitabel zu nutzen und aufeinander abzustimmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Michael Meyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations