Advertisement

Zusammenfassung

Eine Losgröße ist definiert als die „Anzahl gleichartiger Objekte, die auf einem Arbeitsträger unmittelbar nacheinander ohne Rüstvorgänge zu fertigen sind.“ Losgrößenprobleme müssen immer dann in einer Unternehmung berücksichtigt werden, wenn ein Produkttypwechsel auf einer Ressource Rüstzeiten und/oder Rüstkosten verursacht. Zur Einsparung der Rüstkosten kann versucht werden, Nachfragemengen für ein Produkt zu einem Los zusammenzufassen. Dadurch steigen die Lagerbestände, was wiederum zu einem Anstieg der Lagerkosten führt. Eine Einsparung von Lagerkosten kann erreicht werden, wenn nachfragenah in kleinen Losen produziert wird, allerdings steigen in diesem Fall die Rüstkosten. Bei der Losgrößenplanung besteht somit ein genereller Zielkonflikt aufgrund der gegenläufigen Entwicklung der Rüst- und Lagerkosten.

Copyright information

© Gabler | GWV Fachverlage GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Florian Sahling

There are no affiliations available

Personalised recommendations