mTourism pp 135-143 | Cite as

Loccata – Entwicklung eines mobilen Wanderführers im Montafon

  • Susanne Boll
  • Daniel Wichmann
  • Dirk Ahlers
  • Jochen Meyer
  • Franz Rüf

Kurzdarstellung

Wer auf Hemingways Spuren durch das Montafon in Österreich wandert, kann sich über einen neuen Weggefährten freuen: Ein elektronischer Wanderführer kennt nicht nur zahlreiche attraktive Wanderwege, sondern verrät auch Wissenswertes über diese Alpenregion. Der mobile Wanderführer SmartGuide entstand im europäischen Projekt LOCCATA in einer Kooperation von OFFIS mit österreichischen Partnern insbesondere aus dem Tourismusbereich. Mit Förderung der Galileo Supervisory Authority wurde hier eine anschauliche Pilotanwendung für das im Entstehen begriffene europäische Satellitennavigationssystem Galileo entwickelt, das die Potentiale innovativer Technologie im Tourismus zeigt. Wanderer können auf ihrer Wanderroute über den SmartGuide zusätzliche multimediale Informationen zu interessanten Orten abrufen und sich so umfassend über die Region informieren. Die Lösung hat die Anwender überzeugt und wurde positiv aufgenommen, wie eine Evaluation zeigen konnte. Durch die mobilen Informationen des SmartGuide zu Besonderheiten der Montafoner Natur- und Kulturlandschaft wird den Wanderern nun ein ganz besonderes Wandererlebnis ermöglicht.

Stichwörter

Ortsbasierter mobiler Wanderführer Multimedia 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ahlers, D./Boll, S./Wichmann, D. (2007): Location-based Mobile Hiking Narratives. Poster at GI-Days 2007, GI-Days 2007.Google Scholar
  2. Ahlers, D./Pielot, M./Wichmann, D./Boll, S. (2008): GNSS quality in pedestrian applications: a developer perspective. In 5th Workshop on Positioning, Navigation and Communication WPNC’08.Google Scholar
  3. Ahlers, D./Boll, S./Wichmann, D. (2008.): Virtual signposts for location-based story-telling. In Proceedings of the International GI Days Conference (GI Days) 2008, Münster.Google Scholar
  4. Baldzer, J./Boll, S./Klante, P./Krösche, J./Meyer, J./Rump, N./Scherp, A./Appelrath, H.-J. (2004): Location-Aware Mobile Multimedia Applications on the Niccimon Platform. In IMA’04.Google Scholar
  5. Ebiz Egovernment Award (2007): Vorhang auf, Rampenlicht an. Auszug, am 01. 10. 2009: http://www.report.at/award/
  6. Youtube (2007): Loccata Präsenation. Auszug, am 13. 06. 2007: http://www.youtube.com/watch?v=Kg3-ii1XNCc
  7. Wichmann, D./Pielot, M./Boll, S. (2009): Companion Plattform – ModulareGoogle Scholar
  8. Softwareplattform zur schnellen Entwicklung vonmobilen Anwendungen. In: it – Information Technology Schwerpunkt-Themenheft Mobiles Datenmanagement, 2, Oldenbourg Wissenschaftsverlag München.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Susanne Boll
    • 1
  • Daniel Wichmann
  • Dirk Ahlers
    • 2
  • Jochen Meyer
    • 3
  • Franz Rüf
  1. 1.Department für InformatikUniversität OldenburgOldenburg
  2. 2.OFFIS-Institut für InformatikOldenburg
  3. 3.OFFIS-Institut für InformatikOldenburg

Personalised recommendations