Advertisement

Abgrenzung des Untersuchungsbereichs und rechtliche Rahmenbedingungen

  • Sandra Wolf

Zusammenfassung

Die Formen der Kapitalzuführung an ein Unternehmen lassen sich nach dem Kriterium der Mittelherkunft in die Innen- und Außenfinanzierung und nach der Rechtsstellung der Kapitalgeber in die Eigen- und Fremdfinanzierung unterteilen. Die Form der Innenfinanzierung bezeichnet Finanzmittel, die „im Wege der Gewinnung bzw. Zurückbehaltung von Finanzmittel durch die Unternehmung selbst aus ihrem leistungswirtschaftlichen Finanzkreislauf“ erwirtschaftet werden. Die Außenfinanzierung stellt demgegenüber die externe Zuführung von Finanzmitteln dar, die nicht aus dem Leistungserstellungsprozess des Unternehmens stammen. Die Unterteilung in Eigen- bzw. Fremdfinanzierung richtet sich danach, ob die Kapitalzuführung durch die Unternehmenseigner bzw. durch Dritte erfolgt

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Sandra Wolf

There are no affiliations available

Personalised recommendations