Advertisement

Grundlagen der Unternehmenskultur und ihrer Bedeutung im strategischen Management

Auszug

Dieses Kapitel hat das Ziel, die Gemeinsamkeiten der verschiedenen Unternehmenskultur-konzepte herauszuarbeiten und die spezifische Forschungslücke aufzuzeigen, in die diese Arbeit stößt. Aus den Gemeinsamkeiten können Anforderungen an die Auswahl des theore-tischen Konzepts zur Beantwortung der Forschungsfrage in Kapitel 3 abgeleitet werden. Es ist also zunächst notwendig, einen überblick über die Historie und die damit verbundenen Forschungsschwerpunkte der Unternehmenskulturforschung zu geben. Daran schließt sich in Unterkapitel 2.2 eine Systematisierung der Unternehmenskulturansätze an. Trotz aller Unterschiede können Gemeinsamkeiten der Unternehmenskultur im Unterkapitel 2.3 dargestellt werden. Unterkapitel 2.4 geht auf den Forschungsstand ein und stellt die Forschungslücke dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

o

  1. Fischer, H. (2006): Ethnologie als wissenschaftliche Disziplin, in: Beer, B./ Fischer, H. (Hrsg.): Ethnologie — Einführung und überblick, Berlin, 2006, S. 13–52.Google Scholar
  2. Hofstede, G./ Neuijen, B./ Ohayv, D.D./ Sanders, G. (1990): Measuring organizational cultures-A qualitative and quantitative study across twenty cases, in: Administrative Science Quarterly, 35. Jg. (1990), S. 286–316.CrossRefGoogle Scholar
  3. Hunt, S.D./ Morgan, R.M. (1995): The comparative advantage theory of competition, in: Journal of Marketing, 59. Jg. (1995), Heft 2, S. 1–15.CrossRefGoogle Scholar
  4. Bromiley, P./ Papenhausen, C. (2003): Assumptions of rationality and equilibrium in strategy research — The limits of traditional economic analysis, in: Strategic Organization, 1. Jg. (2003), S. 413–437.CrossRefGoogle Scholar
  5. Denrell, J. (2003): Vicarious learning, undersampling of failure, and the myths of management, in: Organization Science, 14. Jg. (2003), S. 227–243.Google Scholar
  6. Träger, S. (2006): Der Beitrag des strategischen Kompetenzmanagements zur Erklärung von Wettbewerbsvorteilen, in: Burmann, C./ Freiling, J./ Hülsmann, M. (Hrsg.): Neue Perspektiven des strategischen Kompetenz-Managements, Wiesbaden, 2006, S. 35–Google Scholar
  7. Deal, T.E./ Kennedy, A.A. (1982): Corporate cultures — The rites and rituals of corporate life, Harmondsworth, 1982.Google Scholar

Copyright information

© Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Personalised recommendations