Advertisement

Die Be- und Verarbeitung von Gemeinschaftswaren im Drittland

Chapter
  • 653 Downloads

Auszug

Bereits David Ricardo (1772-1823) hat in seinem Theorem der komparativen Kosten-Vorteile (auch Ricardo-Theorem) die Vorteile (Wohlstandsgewinne) durch einen funktionierenden internationalen Handel und einer damit einhergehenden internationalen Spezialisierung beschrieben. Die weitere Liberalisierung des Handels sowie die immer besser und schneller werdenden Möglichkeiten des Warentransports haben die internationale Arbeitsteilung weiter verstärkt. Immer mehr in den Focus gerückt ist dabei die Verlagerung der Produktion in so genannte Niedriglohnländer.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Personalised recommendations