Advertisement

Teilgebiete des betrieblichen Rechungswesens

Chapter
  • 3.5k Downloads

Zusammenfassung

Buchführung ist ein Instrument zur Abbildung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes innerhalb der Unternehmung. Sie dient als Grundlage für die systematische Erfassung und Aufzeichnung der vielfältigen wirtschaftlichen Prozesse. In Deutschland sind die Vorschriften zur Buchführung und Rechnungslegung (u. a. Bilanzierung) im Handelsrecht (§§ 238 ff. HGB) und in verschiedenen Steuergesetzen (u. a. AO, KStG und UStG) geregelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Fak. IV WirtschaftFH HannoverHannoverDeutschland
  2. 2.WilhelmshavenDeutschland

Personalised recommendations