Advertisement

Realisationsprinzipkonforme Durchbrechung des Grundsatzes der Nichtbilanzierung des schwebenden Geschäfts Arbeitsverhältnis

  • Michael von Pock

Zusammenfassung

Grundsätzlich hat wie unter Gliederungspunkt A. § 2 II. 1. a) dargestellt eine Bilanzierung der gegenseitigen Verbindlichkeiten und Ansprüche während des Schwebezustands des Arbeitsverhältnisses selbst dann zu unterbleiben, wenn diese bereits rechtlich entstanden sind. Eine Ausnahme ist durch die Passivierung einer Verbindlichkeitsrückstellung dann zu machen, wenn eine Unausgeglichenheit für die Vergangenheit und damit ein Erfüllungsrückstand besteht. Ein Erfüllungsrückstand liegt vor, wenn der zur Geldleistung Verpflichtete sich mit seiner Leistung im Rückstand befindet, weil er weniger geleistet hat, als er für die Gegenleistung des Vertragspartners schuldet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012

Authors and Affiliations

  • Michael von Pock

There are no affiliations available

Personalised recommendations