Advertisement

Kulturintegration mittels eines „Kulturkonfliktlösers“

  • Astrid Kühne
Chapter
  • 7.3k Downloads

Zusammenfassung

Die erste Möglichkeit zur Interkulturalisierung des Modells von Charles Margerison und Dick McCann ist die Integration eines „Kulturkonfliktlösers“. Unter einem Kulturkonfliktlöser wird eine Person verstanden, die situativ in Problemfällen agiert und somit keiner permanenten Rolle im Team nachkommt. Abb. 24 veranschaulicht diese Möglichkeit der Kulturintegration in das Team Management System.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Astrid Kühne

There are no affiliations available

Personalised recommendations