Advertisement

Theoriegeleitete Zugänge einer partizipativen Strukturpolitik

  • Tim Pixa
Chapter
  • 568 Downloads

Zusammenfassung

Um die Rolle von Gewerkschaften als aktive Förderer einer innovativen regionalen Strukturpolitik vor dem Hintergrund der strukturpolitischen Neuausrichtung in NRW und ihrer Effekte auf regionale Akteurskompetenz, Kooperationsformen und Partizipationsmöglichkeiten einordnen und erörtern zu können, beinhaltet Kapitel 2 die theoriegeleitete Vorstellung eines akteursbezogenen Konzeptes der Regionalentwicklung. Mit der Skizzierung der ‚Regional Governance’ wird ein regionalpolitischer Ansatz dargelegt, welcher in Fragestellungen der EU-Ziel 2-Förderung als regionale Ausprägung des europäischen Mehrebenensystems (‚Multilevel Governance’) entstanden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Tim Pixa

There are no affiliations available

Personalised recommendations