Advertisement

Zusammenfassung

Wer in klassischer Weise an den Fortschritt glaubt, glaubt an eine Verbesserung des Zustands in einzelnen Lebensbereichen über die Zeit, wobei die Wissenserweiterung und -anwendung eine entscheidende Rolle spielen. Die vorliegende Arbeit beleuchtet den Fortschritt in der internationalen und der sie prägenden US-amerikanischen (angewandten) Bilanztheorie. Denn die internationale Rechnungslegung spielt seit 2005 für die Europäische Union und damit auch für Deutschland eine tragende Rolle, zumal kapitalmarktorientierte Unternehmen durch Art. 4 der IAS-Verordnung verpflichtet sind, ihren Konzernabschluss nach IFRS zu erstellen. Zudem wirken die internationalen Standards seit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz von 2009 auch auf den deutschen handelsrechtlichen Einzelabschluss. Bekanntlich ist das gesetzgeberische Ziel der HGB-Änderung „eine maßvolle Annäherung der handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften an die IFRS“.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Stefanie Schmitz
    • 1
  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations