Advertisement

Innerbetriebliche Materialverflechtung

  • Christoph Mayer
  • Carsten Weber
  • David Francas

Zusammenfassung

Nach Kapitel 2 zeigt die innerbetriebliche Materialverflechtung eine weitere ökonomische Anwendung der Matrixrechnung auf. Komplexe Produktionsprozesse werden operabel dargestellt. Betrachtet wird im Rahmen dieses Modells ein Unternehmen, welches in mehreren Produktionsstufen aus Rohstoffen Endprodukte herstellt. (Zur vereinfachten Darstellung werden zunÄchst nur Produktionsprozesse mit zwei Produktionsstufen betrachtet. Eine Erweiterung auf beliebig viele Produktionsstufen ist jedoch problemlos möglich.)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Christoph Mayer
  • Carsten Weber
  • David Francas

There are no affiliations available

Personalised recommendations