Advertisement

Führungskontext in China verstehen

  • Yasmin Mei-Yee Fargel

Zusammenfassung

Um den Führungskontext in China richtig zu interpretieren, muss insbesondere die herausragende Bedeutung von Vertrauen verstanden werden. Erfolgreiche Mitarbeiterführung ohne ein solides Vertrauensverhältnis funktioniert in China nicht. Ebenso wie erfolgreiche chinesische Geschäftsbeziehungen auf langfristige Bindungen und Vertrauen beruhen, die Schritt für Schritt erarbeitet und aufgebaut werden müssen, so gilt dies auch für die Beziehung zwischen Führungskraft und ihren Mitarbeitern. Einem guten zwischenmenschlichen Verhältnis sowie einer gegenseitigen Vertrauensbeziehung kommen daher eine wichtige Bedeutung für die Mitarbeiterführung zu. Eine Führungskraft, die ihr Team ohne eine solide Ver trauensbasis führt und gleichzeitig mit dem Team anspruchsvolle Ziele erreichen möchte, kann mit einem Fahrradfahrer verglichen werden, der mit einem platten Reifen fährt. Es geht nur schleppend und unter höchster Anstrengung voran, je doch holpert und eiert es und nach einiger Zeit wird das Fahrrad schließlich ganz zum Erliegen kommen. Der Zielort wird womöglich nie erreicht.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Yasmin Mei-Yee Fargel

There are no affiliations available

Personalised recommendations