Advertisement

Investitionsentscheidungen bei vollkommenem Kapitalmarkt

Chapter
  • 3.7k Downloads

Zusammenfassung

Im Weiteren soll die unternehmerische Entscheidungssituation des vorhergehenden Kapitels für den Fall des Zugangs zu einem vollkommenen Kapitalmarkt untersucht werden. Hieraus ergeben sich weitreichende Konsequenzen für das optimale unternehmerische Investitionsverhalten, die unter dem Stichwort "Fisher"- Separation in der Literatur hinlänglich bekannt sind. Im folgenden Abschnitt 1.2 werden die zusätzlich zur Darstellung des vorhergehenden Kapitels benötigten Annahmen vorgestellt. Abschnitt 1.3 präsentiert im Detail die Fisher- Separation mit der wichtigsten Implikation, dass eine präferenz- und vermögensunabhängige Beurteilung von Investitionsprojekten anhand des Kapitalwertes der mit ihnen jeweils verbundenen Zahlungskonsequenzen, das heißt ihrer jeweiligen Zahlungsreihe, möglich wird. Abschnitt 1.4 schließlich fasst die wesentlichen Erkenntnisse zusammen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhls für Betriebliche FinanzwirtschaftRWTH AachenAachen

Personalised recommendations