Advertisement

Innovationsmanagement als Querschnittsfunktion und Treiber des Geschäftserfolges

  • Dominik von Au

Zusammenfassung

Die bisherige Analyse hat gezeigt, dass das Innovationsmanagement einen sehr weit gefassten Ansatz verfolgt. Im Kern steht zwar die Entwicklung und Vermarktung von Innovationen, allerdings wird das Ziel des Innovationsmanagements mit der Entwicklung von Erfolgspotenzialen sehr umfassend formuliert. Es sind in den Phasen des Wertschöpfungsprozesses die Voraussetzungen zu schaffen, die den Mitarbeitern eine effiziente und effektive Generierung von Innovationen ermöglichen. Dem Innovationsmanagement obliegt es, ein solches Innovationssystem mit entsprechenden Strukturen zu gestalten und in den jeweiligen Prozessen zu steuern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Dominik von Au

There are no affiliations available

Personalised recommendations