Modellbewertung und Implikationen für Forschung und Praxis

  • Christina Suckow

Zusammenfassung

Nachdem im vorangegangenen Kapitel die empirische Überprüfung des Forschungsmodells abgeschlossen und die formale Hypothesenprüfung durchgeführt wurde, soll in diesem Kapitel nun eine Modellbewertung hinsichtlich der eingangs gestellten, übergeordneten Forschungsfrage erfolgen. Dazu ist es notwendig, die Ergebnisse zusammenzufassen und die Aussagekraft der bestätigten und verworfenen Hypothesen für die Forschungsfrage zu diskutieren. Danach erfolgt eine Bewertung der Ergebnisse für die Forschungsliteratur, die sich an dem theoretischen Bezugsrahmen orientiert und auf die Bedeutung für die geforderte Integration und Konkretisierung der Markenansätze eingeht. Ebenfalls bewertet werden die Ergebnisse vor dem Hintergrund ihrer praktischen Relevanz und den Implikationen, die für die markenaufbauenden Unternehmen im Internet abgeleitet werden können. Abschließend werden die Limitationen der Arbeit aufgezeigt, die bei der Bewertung der Ergebnisse und der Extrapolation für den gesamten Erkenntnisbereich des E-Branding berücksichtigt werden müssen und Anstoß für zukünftigen Forschungsbedarf geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Christina Suckow

There are no affiliations available

Personalised recommendations