Advertisement

Allgemeine Bilanzierung von Mehrkomponentenverträgen nach IFRS (unter Anwendung von EITF 00-21 Revenue Arrangements with Multiple Deliverables)

  • Jan Fürwentsches

Zusammenfassung

Als Bilanzierungseinheiten sind nur solche Leistungen anzusehen, die auch ohne die ausstehenden für den Kunden von Nutzen sind: „It has value in and of itself“. Sinn und Zweck des Prinzips ist es damit, Leistungen zu identifizieren, die per se bereits einen Wert für den Kunden darstellen, ohne dass es der ausstehenden Leistungen bedarf. In der Verlautbarung selbst ist dies als „[t]he delivered item(s) has value to the customer on a standalone basis“ beschrieben (EITF 00-21.9a) und betont damit die Bedeutung der Unabhängigkeit der erbrachten Leistung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2010

Authors and Affiliations

  • Jan Fürwentsches

There are no affiliations available

Personalised recommendations