Advertisement

Risiko- und Chancenmanagement

  • Richard Guserl
  • Helmut Pernsteiner
Chapter

Zusammenfassung

Das Definitionsspektrum zum Begriff „Risiko“ bei Unternehmen ist in der Literatur und in der wirtschaftlichen Praxis vielfältig und breit ausgelegt: Diese Bandbreite reicht von strategischen Aspekten der Unternehmensführung bis zu Themen des Versicherungsmanagements oder der Unfallverhütung (Arbeitssicherheit).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. ANTHONY, R. N./ GOVINDARAJAN, V., Management Control Systems, 13. Auflage, Boston 2007.Google Scholar
  2. BRÜHWILER, B., Risikomanagement als Führungsaufgabe. Unter Berücksichtigung der neuesten Internationalen Standardisierung, 3. Aufl., Bern 2011.Google Scholar
  3. BURGER, A./ BUCHHART, A., Risiko-Controlling, München 2002.Google Scholar
  4. COENENBERG, A. G./ HALLER, A./ SCHULTZE, W., Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse. Betriebswirtschaftliche, handelsrechtliche, steuerrechtliche und internationale Grundsätze – HGB, IFRS, US-GAAP, 23. Aufl., Stuttgart 2014.Google Scholar
  5. DENK, R./ EXNER-MERKELT, K./ RUTHNER, R., Corporate Risk Management. Unternehmensweites Risikomanagement als Führungsaufgabe, 2. Aufl., Wien 2008.Google Scholar
  6. DIEDERICHS, M./ REICHMANN, T., Risikomanagement und Risiko-Controlling in der Praxis, in: Controlling, 2003, H. 5, 229–234.Google Scholar
  7. EBERL, C., Risiken im Zusammenhang mit dem neuen Unternehmensstrafrecht, in: ERTL, P. (Hrsg.), Risikomanagement und Jahresabschluss, Wien 2006, 137–161.Google Scholar
  8. ERTL, M., Finanzmanagement in der Unternehmenspraxis. Das Handbuch für Ertragsoptimierung, Liquiditätssicherung und Risikosteuerung, München 2000.Google Scholar
  9. ERTL, P./ STEINDL, M., Risikomanagement und Corporate Governance – Entwicklung und Inhalt, Stellenwert und faktische Durchsetzbarkeit, in: ERTL, P. (Hrsg.), Risikomanagement und Jahresabschluss, Wien 2006, 9–37.Google Scholar
  10. GÄLWEILER, A., Strategische Unternehmensführung. Zusammengestellt, bearbeitet und ergänzt von Markus Schawaninger. Mit einem Vorwort von Fredmung Malik, 3. Aufl., Frankfurt 2005.Google Scholar
  11. GUSERL, R., Controllingsystem und Risiko-Management bei projektorientierten Unternehmen, in: Controlling, H. 8/9, August/September 1999, 425–430.Google Scholar
  12. GUSERL, R., Finanzmanagement im industriellen Anlagengeschäft: Aktive und zielbewusste Steuerung von Risiken, in: HINTERHUBER, H./SAUERWEIN, E./FOHLER-NOREK, C., Betriebliches Risikomanagement, Wien 1998, 165–191.Google Scholar
  13. GUSERL, R., Risiko-Management im industriellen Anlagengeschäft, in: ZfB 1996, H. 5, 519–535.Google Scholar
  14. HORVÁTH, P., Controlling, 12. Aufl., München 2011.Google Scholar
  15. KAROLLUS, M., Pflichten und Haftung der Organe von Kapitalgesellschaften in der Krise und bei der Sanierung, in: FELDBAUER-DURSTMÜLLER, B./ SCHLAGER, J. (Hrsg.), Krisenmanagement – Sanierung – Insolvenz. Handbuch für Banken, Management, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater, Wien 2002, 1145–1174.Google Scholar
  16. LEHNER, U./ SCHMIDT, M., Risikomanagement im Industrieunternehmen, in: BFuP 3/2000, 261–272.Google Scholar
  17. MALIK, F., Unternehmensstrategie – Was sie kann und was nicht, in: Malik on Management (M.o.M.), Nr. 9, 1995, 131–143.Google Scholar
  18. MITTERMAIR, K./ LÖFFLER, H., Definition des Begriffes Internes Kontrollsystem, in: LÖFFLER, H./ MITTERMAIR, K. (Hrsg.), Handbuch zum internen Kontrollsystem. Anforderungen durch Jahresabschluss und organisatorischen Aufbau eines Unternehmens, 2. Aufl., Wien 2011, 13–18.Google Scholar
  19. NAYER, M., Umsetzung der neuen EU-Richtlinien in Hinblick auf Risikomanagment und IKS, in: ERTL, P. (Hrsg.), Risikomanagement und Jahrsabschluss, Wien 2006, 39–64.Google Scholar
  20. REICH-ROHRWIG, J., Das österreichische GmbH-Recht in systematischer Darstellung, I. Band, 2. Aufl., Wien 1997.Google Scholar
  21. SCHENZ, R./ EBERHARTINGER, M., Corporate Governance Codes, in: GUSERL, R./ PERNSTEINER, H. (Hrsg.), Handbuch Finanzmanagement in der Praxis, Wiesbaden 2004, 33–56.Google Scholar
  22. WOLF, K./ RUNZHEIMER, B., Risikomanagement und KonTraG. Konzeption und Implementierung, 5. Aufl., Wiesbaden 2009.Google Scholar
  23. WOLKE, T., Risikomanagement, 2. Aufl., München 2008.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für betriebliche Finanzwirtschaft Johannes Kepler Universität LinzRichard Guserl Consulting GmbHLinzÖsterreich
  2. 2.Institut für betriebliche FinanzwirtschaftJohannes Kepler Universität LinzLinzÖsterreich

Personalised recommendations