Advertisement

E-Bilanz pp 49-102 | Cite as

Wesentliche Schritte zur Umsetzung im Unternehmen

  • Benjamin FeindtEmail author
  • Nils Johannsen
Chapter

Zusammenfassung

In 2012 und 2013 werden sich viele Unternehmen zwangsweise mit der E-Bilanz beschäftigen. Die bisherigen Ausführungen legten hier eine theoretische Grundlage. Der folgende Abschnitt folgt dem Ziel, Unternehmen konkrete Hilfestellung bei der Umstellung auf die E-Bilanz zu geben.

Literatur

  1. 1.
    Sieberth, J. & Munzel, M. (2011). E-Bilanz und SAP®, Optimus Verlag (S. 41 ff).Google Scholar
  2. 2.
    Viskorf, S. & Haag, M. (2011). Bericht zum 6. Münchener Unternehmenssteuerforum: „Die E-Bilanz kommt 2012“. In Deutsches Steuerrecht Beihefter zu 48/2011.Google Scholar
  3. 3.
    Geberth, G. & Burlein, H. (2011). E-Bilanz – Das Einführungsschreiben, die Taxonomie und der FAQ sind veröffentlicht. In Deutsches Steuerrecht, 2011, 2013–2017.Google Scholar
  4. 4.
    Herzig, N. (2010). Tax Accounting zwischen BilMoG und E-Bilanz. Deutsches Steuerrecht Heft, 37(2010), 1900–1907.Google Scholar
  5. 5.
    Jansen, & Polka. (2011). Die neue E-Bilanz, (Hrsg.) Haufe aktuell (1. Aufl., S. 74–118). Planegg/München.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.DanRevisionFlensburgDeutschland

Personalised recommendations