Advertisement

Internationale Präsentation

  • Alexander Magerhans
  • Theresa Merkel
  • Julia Cimbalista
Chapter
  • 6k Downloads

Zusammenfassung

Wir leben in einer Zeit, in der sich Ihre Kundenunternehmen immer stärker internationalisieren.Länder mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen betreiben Handel miteinander und sind wirtschaftlich stark verflochten. Damit einher geht eine starke Ausweitung des Anwendungsspektrums, dem Sie als Marktforscher gerecht werden müssen.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Becker, K./Earwaker, J. (2005): Dressing for Success, in: Business Spotlight, 2005, Heft 3, S. 92–96.Google Scholar
  2. [2]
    Billingham, J. (2003): Giving Presentations, Oxford u. a.Google Scholar
  3. [3]
    Bosewitz, R./Kleinschroth, R.(2003): Get through Meetings. Business English für Konferenzen und Präsentationen, Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  4. [4]
    Commer, H. (1990): Knigge International. Richtige Umgangsformen, erfolgreiche Verhandlungsmethoden und optimale Geschäftsbeziehungen in allen Ländern der Welt. Das Auslands-ABC für Unternehmen, Verbände, Auslandsreisende und Auslandstätige, Düsseldorf.Google Scholar
  5. [5]
    Dignen, B. (2002): Making a better Presentation, in: Business Spotlight, 2002, Heft 1, S. 66–73.Google Scholar
  6. [6]
    Dignen, B. (2004): Figuring it out. How to present facts and figures, in: Business Spotlight, 2004, Heft 4, S. 64–71.Google Scholar
  7. [7]
    Dignen, B. (2006): Presentations. How to keep your audience at the centre of your talk, in: Business Spotlight, 2006, Heft 5, S. 66–70.Google Scholar
  8. [8]
    Dignen, B. (2009): Presentations. Six things to avoid when giving presentations, in: Business Spotlight, 2009, Heft 1, S. 46–52.Google Scholar
  9. [9]
    Frank, S. (2003): Internationales Business. Präsentieren, Verhandeln, Business English, Planegg/München.Google Scholar
  10. [10]
    Frank, S. (2010): Weltspitze. Erfolgs-Knowhow für internationale Geschäfte, Planegg/München.Google Scholar
  11. [11]
    Gibson, R. (2005): Management. A look to leadership styles in different cultures, in: Business Spotlight, 2005, Heft 4, S. 36–41.Google Scholar
  12. [12]
    Gibson, R. (2006): Intercultural stereotypes. How useful are lists of dos and don’ts for internationalbusiness?, in: Business Spotlight, 2006, Heft 2, S. 36–41.Google Scholar
  13. [13]
    Gibson, R. (2007): Body language. How different cultures interpret forms of non-verbal communication, in: Business Spotlight, 2007, Heft 4, S. 36–41.Google Scholar
  14. [14]
    Goudswaard, G./Henderson, D./Streitwieser, V. (2010): Business English, Planegg/München.Google Scholar
  15. [15]
    Grussendorf, M. (2009): Presenting in English. Sicher vortragen. Fragen souverän beantworten, 2. Aufl., Berlin.Google Scholar
  16. [16]
    Hauger, K. (2003): English at your fingertips. Translation hardware and software, in: Business Spotlight, 2003, Heft 2, S. 20–25.Google Scholar
  17. [17]
    Herbrand, F. (2002): Fit für fremde Kulturen. Interkulturelles Training für Führungskräfte, Bern/Stuttgart/Wien.Google Scholar
  18. [18]
    Heringer, H. J. (2007): Interkulturelle Kommunikation, 2. Aufl., Tübingen.Google Scholar
  19. [19]
    Hochsieder, A. (2010): Saying Goodbye, in: Business Spotlight, 2010, Heft 3, S. 44.Google Scholar
  20. [20]
    Klarer, M. (2003): Präsentieren auf Englisch. Überzeugender Auftritt, treffende Formulierungen, klare Visualisierung, 2. Aufl., Frankfurt/Wien.Google Scholar
  21. [21]
    Klarer, M. (2007): Meetings auf Englisch, Heidelberg.Google Scholar
  22. [22]
    Klein, H.-M. (2009): Business-Etikette International. Das Deutschlandbild im Ausland. Kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Praktische Verhaltenstipps für 26 Länder, 2. Aufl., Berlin.Google Scholar
  23. [23]
    Kumbier, D./Schulz von Thun, F. (Hrsg.) (2006): Interkulturelle Kommunikation: Methoden, Modelle, Beispiele, Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  24. [24]
    Kushner, M. (2005): Erfolgreich präsentieren für Dummies. Die besten Tipps und Tricks erfahrener Redner. Wie Ihre Botschaft beim Zuhörer gut ankommt. Mit PowerPoint zum Erfolg, 2. Aufl., Weinheim.Google Scholar
  25. [25]
    Nitzsche, I. (2006): Business-Spielregeln rund um den Globus, 2. Aufl., Nürnberg.Google Scholar
  26. [26]
    Rupprecht-Stroell, B. (2002): Auslands-Knigge. Weltweit richtig auftreten, überzeugen mit Stil, München.Google Scholar
  27. [27]
    Scheunemann, C. (2005): Speaking up for yourself. Making your voice work for you, in: Business Spotlight, 2005, Heft 2, S. 96–101.Google Scholar
  28. [28]
    Scheunemann, C. (2009): Machine Translation, in: Business Spotlight, 2009, Heft 5, S. 12–17.Google Scholar
  29. [29]
    Schroevers, S. M./Lewis, I. R. (2010): Negotiations in English, Planegg/München.Google Scholar
  30. [30]
    Thomas, J. M. (2009): Presentations in English, Planegg/München.Google Scholar
  31. [31]
    Tilley, R. (2010): Fit for Business English. Präsentationen, München.Google Scholar
  32. [32]
    Voigt, C. (Hrsg.) (2009): Interkulturell führen. Diversity 2.0 als Wettbewerbsvorteil, Offenbach.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Alexander Magerhans
    • 1
  • Theresa Merkel
    • 1
  • Julia Cimbalista
    • 2
  1. 1.FH JenaJenaDeutschland
  2. 2.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations