Advertisement

Die Rolle des internationalen Vertriebs im Preismanagement

  • Martin FassnachtEmail author
  • Jerome Alexander Königsfeld
Chapter

Zusammenfassung

Für die meisten Unternehmen gehören internationale Vertriebsaktivitäten zum Kern ihrer Geschäftstätigkeit (Schmitz/Zupancic 2004). Der internationale Handel wächst stärker als die Bruttosozialprodukte der meisten Länder.Seit 1985 ist der Welthandel (Welt-Export) von 1.954 Milliarden US-Dollar auf 15.238 Milliarden US-Dollar in 2010 gestiegen (WTO 2011). Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 8,56 Prozent. Keine nationale Volkswirtschaft kann ein solches Wachstum über so einen langen Zeitraum aufweisen.Für die meisten Unternehmen stellt sich nicht die Frage, ob sie stärker internationalisieren sollen, sondern wie sie in den internationalen Märkten professionell vorgehen können (Belz/Reinhold 1999).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Backhaus, K.; Voeth, M. (2007): Industriegütermarketing, 8. Aufl., München.Google Scholar
  2. [2]
    Belz, C. (1994): Internationales Vertriebsmanagement, in: Thexis, Jg. 11, Nr. 3, S. 1.Google Scholar
  3. [3]
    Belz, C. (2004): Kooperation mit internationalen Vertriebspartnern, in: Thexis, Jg. 21, Nr. 1, S. 1.Google Scholar
  4. [4]
    Belz, C.; Reinhold, M. (1999): Internationales Vertriebsmanagement für Industriegüter, St.Gallen u. a.Google Scholar
  5. [5]
    Engel, J.; Blackwell, R. D.; Miniard, P. W. (1990): Consumer Behavior, 6. Aufl., Chicago.Google Scholar
  6. [6]
    Hake, S.; Krafft, M. (2011): Delegation von Preisentscheidungskompetenz an den Verkaufsaußendienst, in: Homburg, C.; Totzek, D (Hrsg.): Preismanagement auf Business-to-Business Märkten, Wiesbaden, S. 181–203.Google Scholar
  7. [7]
    Homburg, C.; Jensen, O. (2004): Internationale Marktbearbeitung und internationale Unternehmensführung: Zwölf Thesen, Arbeitspapier Nr. M91, Institut für Marktorientierte Unternehmensführung, Universität Mannheim.Google Scholar
  8. [8]
    Homburg, C.; Jensen, O.; Schuppar, B. (2005): Preismanagement im B2B-Bereich: Was Pricing Profis anders machen, Arbeitspapier Nr. M97, Institut für Marktorientierte Unternehmensführung, Universität Mannheim.Google Scholar
  9. [9]
    Homburg, C.; Schäfer, H.; Schneider, J. (2006): Sales Excellence, 4. Aufl., Wiesbaden.Google Scholar
  10. [10]
    Jensen, O. (2011): Strategische Aspekte des Preismanagements im Vertrieb, in: Homburg, C.; Wieseke, J (Hrsg.): Handbuch Vertriebsmanagement, Wiesbaden, S. 123–140.Google Scholar
  11. [11]
    Kern, R. (1989): Letting your salespeople set prices, in: Sales and Marketing Management, Vol. 14, No. 9, S. 44–49.Google Scholar
  12. [12]
    Lal, R.; Staelin, R. (1986): Salesforce compensation plans in environments with asymmetric information, in: Marketing Science, Vol. 5, No. 3, S. 179–198.CrossRefGoogle Scholar
  13. [13]
    Marn, M. V.; Roegner, E. V.; Zawada, C. C. (2004): The price advantage, Hoboken u. a.Google Scholar
  14. [14]
    Mishra, B. K.; Prasad, A.: Centralized pricing versus delegating prices to the salesforce under information asymmetry, in: Marketing Science, Vol. 23, No. 1, S. 21–27.Google Scholar
  15. [15]
    Nelius, Y. (2012): Organisation des Preismanagements von Konsumgüterherstellern: Eine empirische Untersuchung, Frankfurt am Main u. a., in Druck.Google Scholar
  16. [16]
    Nimer, D. (1971): Nimer on Pricing, in: Industrial Marketing, No. 3, S. 48–55.Google Scholar
  17. [17]
    Schmitz, C.; Zupancic, D. (2004): Von Vertriebspartnern im Kundensumpf und Zentralen auf dem Mond, in: Thexis, Jg. 21, Nr. 1, S. 2–5.Google Scholar
  18. [18]
    Simon, H. (2004): Ertragssteigerung durch effektivere Pricing-Prozesse, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Jg. 74, Nr. 11, S. 1038–1102.Google Scholar
  19. [19]
    Simon, H.; Fassnacht, M. (2005): Preismanagement – eine umfassende Perspektive, in: Haas, A.; Ivens, B (Hrsg.): Innovatives Marketing, Wiesbaden, S. 277–292.Google Scholar
  20. [20]
    Simon, H.; Fassnacht, M. (2009): Preismanagement, 3. Aufl., Wiesbaden.Google Scholar
  21. [21]
    Weiber, R.; Adler, J. (2000): Internationales Business-to-Business Marketing, in: Kleinaltenkamp, M.; Plinke, W. (Hrsg.): Strategisches Business-to-Business Marketing, Berlin u. a., S. 321–429.Google Scholar
  22. [22]
    Weinhold-Stünzi, H. (1994): Vertriebsmanagement – Distributionsmanagement, in: Thexis, Jg. 11, Nr. 3, S. 2–8.Google Scholar
  23. [23]
    Wiegner, C. M. (2010): Preis-Leistungs-Positionierung: Konzeption und Umsetzung, Bd. 8, Schriften zu Marketing und Handel, Frankfurt am Main u. a.Google Scholar
  24. [24]

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Martin Fassnacht
    • 1
    Email author
  • Jerome Alexander Königsfeld
    • 1
  1. 1.WHU – Otto Beisheim School of ManagementVallendarDeutschland

Personalised recommendations