Advertisement

Abschließende Bemerkungen zur Auswahlforschung

Chapter
  • 6k Downloads

Zusammenfassung

Eine Feldforschung in der Art, dass Entscheidungsträger und Bewerber ohne ihre Kenntnis beobachtet und die Beobachtungsergebnisse ausgewertet wurden, existiert nicht. Hier gibt es neben praktischen Schwierigkeiten auch rechtliche und moralisch-ethische Forschungsgrenzen.1 Ethische Bedenken bestehen ebenso gegen eine experimentell unterschiedliche Behandlung realer Bewerber.2 Auch eine begleitende Feldforschung zu realen Auswahlverfahren in der Praxis, zum Beispiel durch den intensiven Einbezug von Forschern3, durch offensichtliche Tonbandaufnahmen4 oder Videoaufnahmen von Live-Gesprächen oder durch die stumme Beobachtung oder teilnehmende Beobachtung5 der Akteure durch Forscher kommt, außer bei Campusinterviews, nicht oft vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag|Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule OffenburgOffenburgDeutschland

Personalised recommendations