Advertisement

Zusammenfassung

Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit war die Erkenntnis, dass ein Akzeptanz-Modell, das die freiwillige Nutzung innovativer Medientechnologien umfassend erklärt und dadurch einen strukturierten Ansatz zur Untersuchung der aus Nutzersicht wahrgenommenen Stärken und Schwächen einer innovativen Medientechnologie bereitstellt, bis dato noch nicht zur Verfügung steht. Die Ansätze bei der Markteinführung solcher Produkte waren in den vergangenen Jahren durch einen Trial-and-Error Ansatz gekennzeichnet. Der strukturierte Ansatz sollte alle Faktoren berücksichtigen, die einen signifikanten Einfluss auf Akzeptanz und somit Nutzung einer innovativen Medientechnologie haben. Denn aufgrund der hohen Anfangsinvestitionen bei Einführung einer medientechnologischen Innovation kommt der Akzeptanz und dauerhaften Nutzung in diesem Rahmen große Bedeutung zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012

Authors and Affiliations

  • Knut Schlohmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations