Advertisement

CO2 Emissionen

Chapter

Der Einfluss menschlicher Aktivitäten auf das Weltklima steht seit mehr als 25 Jahren im Fokus der Öffentlichkeit. Dem IPCC (Inter-governmental Panel of Climate Change) zu Folge hat sich die anfängliche Hypothese eines Klimawandels durch den Vergleich von Aufzeichnungen der vergangenen 100 Jahre nunmehr bestätigt [32]. In der Zwischenzeit haben fast alle Nationen den Klimaschutz zum wesentlichen Bestandteil ihrer Umweltpolitik erklärt. Die Europäische Union betrachtet den Klimawandel als das größte Umweltproblem, die Reduzierung der sog. anthropogenen (= vom Menschen verursachten) Treibhausgase ist deshalb zentraler Bestandteil einer gesamteuropäischen Umweltpolitik. Es ist die Auffassung des europäischen Parlaments, dass sich ein Großteil der Kohlendioxidemissionen (CO2) aus dem gängigen (Kraftfahrzeug) Verkehr ableitet. Der politische Ansatz ist also der, durch eine deutliche Reduzierung der CO2-Emissionen den Klimawandel nachhaltig abzuschwächen –bzw. zu verlangsamen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Vieweg+Teubner | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations