Advertisement

Glasbau

  • Bernhard Weller
  • Stefan Reich
  • Jan Wünsch
Chapter
  • 6k Downloads

Zusammenfassung

Der Werkstoff Glas verfügt, wie Stahl, über elastisches Materialverhalten und besitzt eine hohe Druckfestigkeit. Aufgrund seiner hohen Sprödigkeit ist Glas jedoch nicht in der Lage, lokale Spannungsspitzen durch Plastifizierung abzubauen. Die Zugfestigkeit von Glas wird stark von der Oberflächenbeschaffenheit beeinflusst. Kleinste Mikrorisse in der Oberfläche fuhren zu Spannungsspitzen und am Ende zum spontanen Versagen des Glases.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] DIN EN 572-1: Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronglas – Teil 1: Definitionen und allgemeine physikalische und mechanische Eigenschaften, Ausgabe 09/2004. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  2. [2] DIN 1055-1: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1: Wichten und Flächenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen, Ausgabe 06/2002. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  3. [3] DIN 1055-3: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 3: Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten, Ausgabe 03/2006. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  4. [4] DIN 1055-4: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 4: Windlasten, Ausgabe 03/2005. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  5. [5] DIN 1055-5: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 5: Schnee- und Eislasten, Ausgabe 07/2005. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  6. [6] DIN 1055-100: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 100: Grundlagen der Tragwerksplanung – Sicherheitskonzept und Bemessungsregeln, Ausgabe 03/2001. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  7. [7] DIN EN 1863-1: Glas im Bauwesen – Teilvorgespanntes Kalknatronglas – Teil 1: Definition und Beschreibung, Ausgabe 03/2000. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  8. [8] DIN 4426: Einrichtungen zur Instandhaltung baulicher Anlagen – Sicherheitstechnische Anforderungen an Arbeitsplätze und Verkehrswege – Planung und Ausführung, Ausgabe 09/2001. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  9. [9] DIN EN 12150-1: Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Kalknatron- Einscheibensicherheitsglas – Teil 1: Definition und Beschreibung, Ausgabe 11/2000. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  10. [10] DIN EN ISO 12543-1: Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 1: Definitionen und Beschreibung von Bestandteilen, Ausgabe 08/1998. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  11. [11] DIN EN 12600: Glas im Bauwesen – Pendelschlagversuch – Verfahren für die Stoßprüfung und Klassifizierung von Flachglas, Ausgabe 04/2003. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  12. [12] DIN 18516-4: Außenwandbekleidungen, hinterlüftet: Einscheiben-Sicherheitsglas; Anforderungen, Bemessung, Prüfung, Ausgabe 02/1990. Berlin: Beuth Verlag.Google Scholar
  13. [13] Technische Regeln für die Verwendung vonabsturzsichernden Verglasungen (TRAV), DIBt Mitteilungen, Ausgabe 2/2003. Berlin: Ernst und Sohn Verlag.Google Scholar
  14. [14] Technische Regeln für die Verwendung vonlinienförmig gelagerten Verglasungen (TRLV), DIBt Mitteilungen, Ausgabe 3/2007. Berlin: Ernst und Sohn Verlag.Google Scholar
  15. [15] Technischen Regeln für die Bemessung und die Ausführung punkförmig gelagerter Verglasungen (TRPV), DIBt Mitteilungen, Ausgabe 3/2007. Berlin: Ernst und Sohn Verlag.Google Scholar
  16. [16] Bauregelliste A, Bauregelliste B und Liste C (Ausgabe 2010/1), DIBt Mitteilungen, Sonderheft Nr. 39. Berlin: Ernst & Sohn Verlag.Google Scholar
  17. [17] Anforderungen an begehbare Verglasungen, Empfehlung für das Zustimmungsverfahren, DIBt Mitteilungen, Ausgabe 2/2001. Berlin: Ernst & Sohn Verlag.Google Scholar
  18. [18] GS-BAU-18, Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung der bedingten Betretbarkeit oder Durchsturzsicherheit vonBauteilen bei Bau- oder Instandhaltungsarbeiten. Karlsruhe: Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften, Fachausschuss Bau, Prüf- und Zertifizierungsstelle im BGPRÜFZERT, 2001.Google Scholar
  19. [19] Charlier, H.; Feldmeier, F.; Reidt, A.: Erläuterungen zu den Technischen Regeln für die Verwendung von linienförmig gelagerten Verglasungen, DIBt Mitteilungen, Ausgabe 3/1999, Berlin: Ernst & Sohn Verlag.Google Scholar
  20. [20] Schneider, H.; Schneider, J.; Reidt, A.: Erläuterungen zu den Technischen Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen, DIBt Mitteilungen, Ausgabe 3/2004, Berlin: Ernst & Sohn Verlag.Google Scholar
  21. [21] Weller, B.; Tasche, S.: Glasbau. In: Wendehorst Bautechnische Zahlentafeln, 34. Auflage. Herausgegeben von U. Vismann. Wiesbaden: Vieweg +Teubner, 2011.Google Scholar
  22. [22] Weller, B.; Reich, S.; Wünsch, J.: Berechnungstafeln für den Glasbau. In: Stahlbau 75 (2006), Heft 6. Seite 479–487.Google Scholar
  23. [23] Weller, B.; Härth, K.; Wünsch, J.: Regelwerke, Prüfungen und Überwachungen im Konstruktiven Glasbau. In: Der Prüfingenieur 31, Oktober 2007. Seite 38–50.Google Scholar
  24. [24] Weller, B.; Nicklisch, F.; Thieme, S.; Weimar, T.: Glasbau-Praxis – Konstruktion und Bemessung, 2. Auflage. Berlin: Bauwerk Verlag, 2010.Google Scholar

Copyright information

© Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Bernhard Weller
    • 1
  • Stefan Reich
    • 2
  • Jan Wünsch
    • 2
  1. 1.RWTH AachenAachenDeutschland
  2. 2.DresdenDeutschland

Personalised recommendations