Advertisement

Stahlbau

  • Richard Stroetmann
  • Wolfram Lohse
Chapter
  • 6.4k Downloads

Zusammenfassung

Es werden nachfolgend Beispiele zum Stahlbau nach den Eurocodes 3 und 4 entsprechend der Themen in [1] behandelt. Stichwortartige Erläuterungen dienen dem leichteren Verständnis der einzelnen Rechengänge. Auf eine vorangestellte Zusammenstellung der Formeln wird in vielen Fällen aus Platzgründen verzichtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Wendehorst Bautechnische Zahlentafeln, 34. Auflage, Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2011, Abschnitt 13: StahlbauGoogle Scholar
  2. [2] Rubin, H., U. Vogel. Baustatik ebener Tragwerke. In Stahlbau Handbuch 1 Teil A: Abschnitt 3. Stahlbau-Verlagsgesellschaft: Köln, 1993Google Scholar
  3. [3] Lohse, W. Stahlbau 1, 24. Auflage, Vieweg + Teubner, Wiesbaden, 2002Google Scholar
  4. [4] Lohse, W. Stahlbau 2, 20. Auflage, Vieweg + Teubner, Wiesbaden, 2005Google Scholar
  5. [5] Sedlacek, G., Weynand, K. Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau Band 1. DSTV-Ringbuch. Stahlbau Verlags- und Service GmbH: Düsseldorf, 2000Google Scholar
  6. [6] Lindner, J., Gietzelt, R. Zur Tragfähigkeit ausgeklinkter Träger. Verlag Ernst & Sohn, Stahlbau 54 (1985), Heft 2, S. 39–45Google Scholar
  7. [7] Lindner, J., Scheer, J., Schmidt, H. Stahlbauten – Erläuterungen zu DIN 18800 Teil 1 bis TeilGoogle Scholar
  8. 4.
    Beuth Verlag GmbH, Ernst & Sohn: Berlin, Ausgabe Februar 2000Google Scholar
  9. [8] Stroetmann R., Lindner J.: Knicknachweise nach DIN EN 1993-1-1. Verlag Ernst & Sohn, Stahlbau 79 (2010), Heft 11, S. 793–808Google Scholar

Copyright information

© Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Richard Stroetmann
    • 1
  • Wolfram Lohse
    • 2
  1. 1.Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland
  2. 2.Universität KarlsruheKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations