Advertisement

Verbrauch und Fahrleistungen

  • Teddy Woll
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Der Luftwiderstand ist der Fahrwiderstand mit der stärksten Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit: bei niedrigen Fahrgeschwindigkeiten fast vernachlässigbar, übertrifft er ab etwa 60 km/h den Rollwiderstand und wird bei Autobahngeschwindigkeit zum alles dominierenden Faktor. Damit hat er nicht nur einen hohen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch, sondern auch auf die Fahrleistungen eines Fahrzeugs, insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten, vgl. dazu Abschn. 3.2 und 3.3. Gestiegene Motorleistungen ermöglichen inzwischen ausreichend hohe Fahrleistungen, so dass die weitere Senkung des Luftwiderstandes fast ausschließlich der Reduktion des Treibstoffverbrauchs dient. So ist der stückzahlgewichtete Durchschnittsverbrauch (= Flottenverbrauch) deutscher Pkw immer weiter zurückgegangen, obwohl die durchschnittlichen Motorleistungen und Massen der Fahrzeuge stetig gestiegen sind, vgl. Abb. 3.1.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Teddy Woll
    • 1
  1. 1.Daimler AGSindelfingenDeutschland

Personalised recommendations