Advertisement

Präludium – welchen Blick auf Person und Werk des Komponisten Johann Sebastian Bach legt die Alternsforschung nahe?

Chapter
  • 1.3k Downloads

Zusammenfassung

Johann Sebastian Bach, geboren im Jahre 1685 in Eisenach, gestorben im Jahre 1750 in Leipzig, und sein Werk sollen vom Blickwinkel der Alternsforschung aus betrachtet werden. Zum einen, so wird angenommen, lassen uns Theorien des Alterns sein Alterswerk besser verstehen: Hier sind vor allem Theorien zur Kreativität, auch zur Alterskreativität zu nennen. Sie vermögen Antwort auf die Frage zu geben, wodurch die Besonderheiten der Werkentwicklung in den letzten zehn Jahren seines Lebens – eine verringerte Anzahl an Werken, zugleich eine unübersehbare Steigerung ihrer Komplexität, ja, ihres „experimentellen“ Charakters – bedingt sind. Sie können Aufschluss darüber geben, wie sich diese Spätwerke kognitions-, entwicklungs- und persönlichkeitspsychologisch deuten lassen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations