Advertisement

Motorik

  • Monika Pritzel
  • Matthias Brand
  • Hans J. Markowitsch

Durch den Bewegungsapparat, der das Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Gelenken (somatische Motorik) gewährt und die Motorik des vegetativen Nervensystems, die z. B. Atmung und Herz schlag unseren Bewegungsabläufen anpasst, ermöglicht uns das Gehirn sowohl eine Antwort zu geben auf Signale, die unsere Sinne entdeckt haben, als auch Bewe gungsfolgen, die wir uns ausgedacht haben, durchzuführen. Insgesamt gesehen kann man von einem physiologischen Blickwinkel aus betrachtet sogar sagen, dass es keine messbare Verhaltensänderung eines Menschen ohne das Zusammenspiel von somatischer und vegetativer Motorik gibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Monika Pritzel
    • 1
  • Matthias Brand
    • 2
  • Hans J. Markowitsch
    • 2
  1. 1.Fachberich 8 Psychologie Arbeitsbereich Kognitive Neurowissenschaft, Klinische Psychologie und InterventionUniversität Koblenz-LandauLandau
  2. 2.Physiologische PsychologieUniversität BielefeldBielefeld

Personalised recommendations