Advertisement

Einzeldarstellungen von einzelligen Parasiten (Protozoa)

  • Heinz Mehlhorn

Zusammenfassung

Bei dieser Gruppe von Einzellern, die in den Geschlechtsorganen bzw. im Darm leben (Tab. 4.1), ist charakteristisch, dass sie eine artspezifische Anzahl von Geißeln besitzen und dazu stets eine sog. Schleppgeißel, die an der Oberfläche ansetzt und wie ein Ruder eingesetzt wird. Die Zellstabilität wird durch einen sog. Achsenstab (Axostyl) aus einem Bündel von Mikrotubuli gewährt (Abb. 13.2). Daher erscheint am Hinterende dieser Erreger eine Spitze, während das Vorderende durch die Büschel der freien Geißeln charakterisiert ist. Besonders wichtig sind die Arten bei Rindern, Pferden, Eseln und Vögeln (s. Abschn. 4.1.1–4.1.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Heinz Mehlhorn
    • 1
  1. 1.Parasitologie Heinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations