Advertisement

Minimal invasive epidurale Wirbelsäulenkathetertechnik nach Prof. Racz

  • R. Schneiderhan
Conference paper

Zusammenfassung

Die minimal invasive epidurale Wirbelsäulenkathetertechnik nach Prof. Ga?bor Racz ist eine Behandlungsmethode, die unter kurzstationären Bedingungen bei folgenden Indikationen wie z.B. Bandscheibenvorwölbung, Bandscheibenvorfall und postoperative epidurale Narbengewebebildungen nach operativen Wirbelsäuleneingriffen eingesetzt oder durchgeführt wird. Jährlich werden etwa 100.000 solcher Eingriffe weltweit durchgeführt. Die Anzahl der Anwender in der Bundesrepublik Deutschland hat in den letzten Jahren sprunghaft zugenommen. Die betroffenen Segmente der Lendenwirbelsäule werden mit dem Zugang über den Hiatus sacralis erreicht. Die Brustwirbelsäule sowie die Halswirbelsäule werden über den direkten Zugang in den Epiduralraum im oberen Bereich der Brustwirbelsäule erreicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • R. Schneiderhan

There are no affiliations available

Personalised recommendations