Advertisement

Hilfseinrichtungen

  • Gustav Fabritz

Zusammenfassung

Von den Einrichtungen, die über die Aufgaben der Stabilisierung hinaus Forderungen des Betriebes zu entsprechen haben und in die Konstruktion des eigentlichen Steuerwerkes einbezogen sind, wurde auf jene zur Verstellung der Drehzahl des Beharrungszustandes sowie zur Begrenzung der maximal zu verarbeitenden Wassermenge im vorangehenden ausführlich eingegangen. Besondere Bedeutung für Laufwerke haben jene Vorkehrungen gewonnen, welche, Zufluß und verarbeitete Wassermenge vergleichend, auf die Reglersteuerung im Sinne einer Begrenzung der Leitapparatöffnung zur Erhaltung des normalen Gefälles einwirken. Diese Einrichtungen können entweder überwachend oder regelnd ausgelegt sein, d. h. sie verhindern Überöffnungen bei Leistungsanforderungen, die über der dem Zufluß entsprechenden Leistungsdarbietung liegen, bzw. veranlassen unter Voraussetzung einer durch das Netz durchgeführten oder mit anderen Mitteln erreichten Drehzahlhaltung die restlose Umsetzung der dargebotenen Energie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Vienna 1940

Authors and Affiliations

  • Gustav Fabritz
    • 1
  1. 1.RavensburgDeutschland

Personalised recommendations