Advertisement

Zusammenfassung

Der geordnete Betrieb elektrischer Netze sowie der meisten Arbeitsmaschinen setzt die Einhaltung einer konstanten oder nahezu konstanten Drehzahl (Frequenz) voraus. Eine Regelung, welche die gleiche Drehzahl für alle Belastungen des Maschinensatzes im Beharrungszustand herbeiführt, erfüllt wohl die Forderung nach konstanter Drehzahl im Allein- und Parallelbetrieb, enthält jedoch keine Bestimmungsgröße, die eine eindeutig festliegende Verteilung der gesamtaufzubringenden Leistung auf die einzelnen Maschinensätze sichert. Die Verhältnisse werden am besten in einem Schaubild überblickt, in dem die Maschinenleistungen einzeln, bzw. in ihrer Summe als Funktion der Drehzahl dargestellt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Vienna 1940

Authors and Affiliations

  • Gustav Fabritz
    • 1
  1. 1.RavensburgDeutschland

Personalised recommendations