Advertisement

Die syphilitischen Erkrankungen des Gehörorgans

  • Conrad Stein

Zusammenfassung

Die luetischen Affektionen des äußeren und mittleren Ohres umfassen den Primäraffekt (an der Ohrmuschel, im Gehörgang, am Tubenostium), die sekundäre Syphilis in Form von Papeln, Condylomen und ulcerösen Prozessen (an der Ohrmuschel, im Gehörgang und in der Tube), sowie die Erscheinungen der tertiär-luetischen Osteomyelitis und der Periostitis syphilitica des Schläfebeins. Dazu kommen noch die bei Luetikern auftretenden katarrhalischen (exsudativen) Mittelohrerkrankungen, die in allen Stadien der Lues (seltener bei der rezenten Form, häufiger im Sekundär- und Tertiärstadium als Folgeerscheinungen luetischer Affektionen im Nasen- und Rachentrakt) zur Beobachtung gelangen. Endlich sei noch erwähnt, daß eitrige Mittelohrprozesse, ohne spezifisch zu sein, doch durch luetische Nasen- und Rachenaffektionen verursacht sein können und sich bei Nichtbeachtung des spezifischen Charakters des zugrunde liegenden ursächlichen Prozesses sehr hartnäckig und ungünstig zu gestalten vermögen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Wien 1931

Authors and Affiliations

  • Conrad Stein
    • 1
  1. 1.Universität WienAustria

Personalised recommendations