Advertisement

Der Glaskörper

  • Robert Salus

Zusammenfassung

Der Glaskörper besteht anatomisch aus einem feinen, gallertigen Fasergerüst mit klarer, mit dem Kammerwasser identischer Flüssigkeit dazwischen. Die Fasern sind besonders dicht an der Innenfläche der Retina, ferner im Bereich des Ciliarkörpers und der Fossa patellaris und bilden so an diesen Stellen eine Art Grenzmembran (Membrana hyaloidea). Blutgefäße, Nerven fehlen; Lymphgefäße sind nicht mit Sicherheit nach gewiesen.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1926

Authors and Affiliations

  • Robert Salus
    • 1
  1. 1.Vorstand Der Augenabteilung Des Poliklinischen Institutes Der Deutschen Universität in PragCzech Republic

Personalised recommendations