Advertisement

Überziehen von Pillen, Tabletten und von sonstigen Kernen. Dragieren

  • Josef Weichherz
  • Julius Schröder
Part of the Technisch — Gewerbliche Bücher book series (TGB, volume 5)

Zusammenfassung

In den Kapiteln IV und V wurde bereits erwähnt, daß die Tabletten und die Pillen oft mit einem Überzug versehen werden. Der Überzug dieser oder sonstiger Kerne kann verschiedene Zwecke haben. Entweder soll er eine Schutzschicht darstellen oder kann er zu Verbesserung des Geschmackes dienen. Gleichzeitig können auch die Unebenheiten der Kerne ausgeglichen werden. Hierdurch und durch etwaiges Färben gewinnen die Kerne ein schöneres Äußere. Die Bedeutung als Schutzschicht ist in doppeltem Sinne vorhanden. Einerseits kann sie die Haltbarkeit der Pillen oder der Tabletten im Falle von hygroskopischen oder sonstigen an der Luft veränderlichen Stoffen erhöhen, andrerseits kann sie erst nach der Einnahme der Pillen oder der Tabletten zur Wirkung kommen, indem sie z. B. die Pille im Magen unlöslich und erst im Darm löslich macht. Es kann hierdurch die Wirkung der Pillen oder Tabletten innerhalb gewisser Grenzen geregelt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • Josef Weichherz
    • 1
  • Julius Schröder
    • 2
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.BudapestUngarn

Personalised recommendations